Neuer Premio Tuning Katalog online

Donnerstag, 9 Februar, 2017 - 15:15
Der neue Premio Tuning Katalog ist jetzt auch online abrufbar.

Wenige Tage nach seinem Verkaufsstart am Kiosk steht der Premio Tuning Katalog 2017 allen Auto- und Tuningbegeisterten auch als kostenloser Online-Blätter-Katalog zur Verfügung. Auf der Webseite www.premio-tuning.de finden Interessierte neben den Seiten der Printversion auch interaktive Elemente.

Das mehrstufige Inhaltsverzeichnis führt Nutzer zur Katalogseite des betreffenden Herstellers oder Produktes. Per Zoomview können Ausschnitte aufgerufener Katalogseiten beliebig vergrößert werden. Auf Wunsch geht es online direkt weiter auf die Infoseite des im Premio Tuning Katalog vertretenen Herstellers und Lieferanten. Das Felgenprogramm umfasst mehr als 400 Designs zwischen 14 und 23 Zoll. Somit ist die Rubrik Räder die größte im ganzen Katalog. Der 3D-Felgenkonfigurator von Premio Tuning gibt einen ersten Eindruck darüber, wie das favorisierte Leichtmetallrad am ausgewählten Fahrzeug wirken könnte. Jean Pierre Kraemer ist das neue Gesicht des Premio Tuning Kataloges. Der PS-Profi und Moderator wird in der neuesten Auflage des Nachschlagewerkes nicht nur ausführlich vorgestellt, sondern führt die Leser in die einzelnen Rubriken ein.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • PS-Profi Jean Pierre Kraemer ist auf dem Titelbild der aktuellen Premio Tuning News.

    Premio Tuning verteilt seine aktuellen „Premio Tuning News“ an die über 500 Premio Tuning-Handelspartner in Deutschland sowie am Messestand auf der Tuning World Bodensee. Die 32-seitige Broschüre mit PS-Profi Jean Pierre Kraemer auf dem Titel informiert über die Themen Leichtmetallräder, Fahrwerkstechnik und Zubehör.

  • Premio Tuning informiert auf der Tuning World Bodensee über die neuen Rädermodelle.

    Premio Tuning zeigt vom 28. April bis zum 01. Mai auf der Tuning World Bodensee Flagge. Dabei präsentiert die Tuning- und Fachhandelskette auf dem gut 100 Quadratmeter großen Stand die aktuellen Felgentrends der Saison 2017.

  • TMD Friction hat seine Textar Bremsscheibenzeichnungen im Online-Katalog Brakebook um Informationen wie Gewicht und Mindestdicke erweitert.

    TMD Friction hat seinen Online-Katalog „Brakebook“ um zusätzliche Funktionalitäten erweitert. Nachdem bereits Anfang des Jahres die Zeichnungen der Textar Scheibenbremsbeläge für Brakebook erneuert wurden, gibt es seit Neuestem auch optisch angepasste Darstellungen der Bremsscheiben. Diese wurden um Informationen ergänzt, darunter die Gewichts- und Mindestdickenangaben und Abbildungen von beiliegenden Schrauben, falls enthalten.

  • Der CARAT-Katalog gehört zu den "BEST OF 2017".

    Partner der CARAT nutzen den Online-Katalog webELEKAT2.0 und sind mit dem Modul COSy direkt an ihren Teilehändler angebunden. Für dieses Online-System hat die CARAT jetzt bereits zum zweiten Mal in Folge das Prädikat BEST OF 2017 der Initiative Mittelstand bekommen. Auch 2016 konnte sich das Unternehmen bereits platzieren.