Neuer Tianli Großreifen IF 1050/50R32

Montag, 4 Februar, 2019 - 12:30
Tianli Großreifen  IF 1050/50R32 für empfindliche Böden. Bildquelle: Tutric

Reifenhersteller Tianjin United Tire & Rubber International Co., Ltd (TUTRIC) produziert Reifen der Marke Tianli. Bereits in den 1990er Jahren wurden Reifen für Erntemaschinen in den Dimensionen 73x44.00-32 und 66x43.00-25 für den nordamerikanischen Markt produziert.

Diese Tradition wird mit neuen Großreifen in Radialbauweise wie dem 1050/50R25 und in IF-Technologie mit den Größen: IF 800/70R38, IF 900/60R32 und IF 1050/50R32 für Grünland- Einsätze fortgesetzt. Der Spezialist für Großreifen in den Bereichen OTR, Forst und Landwirtschaft bietet den neuen IF 1050/50R32 mit zwei Wulstkonstruktionen für einteilige Tiefbettfelgen DW36 als auch mehrteilige Felgen in 36.00VA  an, um dem Anwender die bestmögliche Anpassung an die vorhandenen Felgen zu ermöglichen. Durch die niedrigen R1 Stollen eignet sich der Reifen für Selbstfahrer zur Nährstoffausbringung sowie Güllefässer, die auf besonders empfindlichen Böden z.B. Moorflächen operieren. Zudem soll das IF Programm um zusätzliche Dimensionen wie 710/75R34 erweitert werden.

Quelle: 

oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Sascha Klett steigt bei der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG zum technischen Geschäftsführer auf. Bildquelle: Ziehl-Abegg.

    Dr. Sascha Klett ist neuer technischer Geschäftsführer der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG. Der 46-Jährige verfügt über mehrjährige Arbeitserfahrung bei Automobilzulieferern und -herstellern. Zusammen mit Geschäftsführer Ralf Arnold bildet Dr. Klett die Spitze der Ziehl-Abegg Automotive GmbH & Co KG.

  • Der neue Kumho Tire Europa-Präsident Jun Ro Song. Bildquelle: Kumho Tire

    Seit dem 1. Januar 2019 ist Jun Ro Song neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach. Er folgt damit auf Kyungtai Ju, der nach Korea zurückgekehrt ist. Der 53-jährige Song arbeitet seit mittlerweile fast 30 Jahren für den koreanischen Reifenhersteller und hatte in dieser Zeit zahlreiche Führungspositionen im In- und Ausland inne.

  • In frischem Look und mit Michael Göke (l.) als neuer Filialleitung präsentiert sich die Niederlassung der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Holzminden. (Bildquelle First Stop)

    In frischem Look und mit Michael Göke als neuer Filialleitung präsentiert sich die Niederlassung der First Stop Reifen Auto Service GmbH in Holzminden. Michael Göke über den Anspruch: "Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, die Sicherheit unserer Kunden im Straßenverkehr mit Produkten und Dienstleistungen in bester Qualität zu gewährleisten. Nun freuen wir uns darauf, unsere Kunden in der neu gestalteten Filiale begrüßen zu dürfen."

  • Continental hat Gilles Mabire zum neuen Leiter der Geschäftseinheit Commercial Vehicles & Aftermarket (CVAM) ernannt.

    Continental hat Gilles Mabire zum neuen Leiter der Geschäftseinheit Commercial Vehicles & Aftermarket (CVAM) ernannt. Zum 01. April folgt Mabire auf Dr. Michael Ruf, der Continental verlässt. CVAM entwickelt als Teil der Division Interior Produkte, Lösungen und Services für die spezifischen Anforderungen des Nutzfahrzeug- und Spezialfahrzeugmarktes sowie des Pkw-Ersatzteilmarktes.