Neuer Werkstattwagen von KS Tools

Donnerstag, 2 März, 2017 - 09:30
KS Tools bietet einen neuen Werkstattwagen der Racingline an, der mit einem Werkzeugsatz ausgestattet ist.

KS Tools hat einen neuen roten Werkstattwagen im Programm, der in seinen sieben Schubladen mit einem 215-teiligen Werkzeugsatz ausgestattet ist. Den neuen Werkstattwagen der RACINGline bietet KS Tools zu seinem 25. Firmenjubiläum aktuell für 499 Euro an. Das Angebot gilt ab dem 01.04. solange der Vorrat reicht. Der Werkstattwagen hat bei KS Tools die Produktnummer 826.7215.

Der elektrostatisch pulverbeschichtete Werkstattwagen besteht aus stabilem, 0,9 Millimeter starkem Stahlblech. Die Seitenwände haben eine Vierkantlochung. So lässt sich das Zubehör an der Wand anbringen. Eine Arbeitsplatte aus stabilem ABS-Kunststoff ist mit Kleinteilefächern ausgerüstet, sodass Schrauben, Muttern und andere Kleinteile sicher während der Arbeit verstaut und ebenso schnell greifbar sind. Die Ecken und Kanten des KS Tools Werkstattwagens der RACINGline schützen stabile Teile aus Polyurethan.

 

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • KS Tools bietet den Universal Motor-Stütztraversen-Satz als Alternative zur Motorbrücke an.

    Für den Wechsel der Motorlager, des Zahnriemens oder der Kupplung bietet KS Tools jetzt einen Universal Motor-Stütztraversen-Satz an, der eine Alternative zur Motorbrücke ist. Anders als beim Einsatz einer Motorbrücke bleibt der Zugang von oben komplett frei. Die Stütztraverse ist für Pkw und Transporter geeignet und ermöglicht Flexibilität, da sie unter dem Motorraum eingesetzt wird.

  • So sieht der Jumbo Werkstattwagens 7WW16-308 in geöffnetem Zustand aus.

    Für interessierte Werkstätten wird neu der Jumbo Werkzeugwagen, gefüllt mit 308 Werkzeugen von Kunzer, angeboten. Jede der sechs Leichtlauf-Schubladen beinhaltet einen umfangreichen Werkzeugsatz: ein 144-teiliger Knarren-Satz, 34 Gabelringschlüssel, ein 15-teiliges Set mit Schraubendrehern und Zangen, 15 Innensechskantschlüssel und 40 Bits sowie 60 weitere Werkzeuge wie beispielsweise verschiedene Hämmer, Hebelwerkzeuge, Lampen und ein Miniwerkzeugsatz.

  • Thomas Boettcher wird neuer Präsident und CEO von Camso.

    Camso bekommt zum 01. April 2017 einen neuen CEO: Thomas Boettcher wird neuer President und Chief Executive Officer (CEO) und folgt auf Pierre Marcouiller, der Executive Chairman of the Board wird. Pierre Marcouiller war 17 Jahre lang CEO von Camso. Er soll weiterhin unter anderem an der strategischen Entwicklung des Unternehmens beteiligt sein. Auch soll er weiterhin Fusionen und Übernahmen verantworten.

  • Maic Dreßen ist neuer Vertriebsleiter bei tyremotive.

    Maic Dreßen wird zum 01.03.2017 neuer Vertriebsleiter bei tyremotive. Seit Mai vergangenen Jahres war er Head of Sales IAM Automotive bei Eucon.