Neues Borbet A-Rad für Ford Edge

Freitag, 21 Juli, 2017 - 09:00
Das neue Modell A von Borbet passt auf den Ford Edge.

Mit dem Modell Edge bietet Ford ein Midsize-SUV an. Für dieses Fahrzeug hat Borbet das passende Rad im Programm: Das neue A-Rad steht in den Farben „brilliant silver“ und „black matt“ bereit. Das eintragungsfreie Leichtmetallrad der Kategorie „Sports“ ist in 8,5x19 Zoll erhältlich.

Mit seiner ikonischen Fünf-Speichen-Form knüpft das neue A-Rad stilistisch an seinen Vorgänger an. Im Gegensatz zur deutschen Tuning-Ikone allerdings in stringenter reduzierter Linienführung, welche die volle Größe des Rades betonen soll.  

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Mercedes E-Klasse All-Terrain ist mit dem Borbet CW3 versehen.

    Ob für den Kia Sorento, den Ford Mustang, Tesla X oder jetzt auch die Mercedes E-Klasse All-Terrain, Borbet bietet mit dem Modell CW3 ein passendes Rad an. Für die E-Klasse ist das Rad ab sofort mit ABE in den Maßen 8,5x19 Zoll mit Einpresstiefe 40 erhältlich.

  • Das Borbet F auf dem Suzuki Swift AZ.

    Der Suzuki Swift AZ kann jetzt mit den Borbet Rädern F in den Varianten „brilliant silver“ und „black glossy“ ausgestattet werden. Das ABE-Rad Borbet F ist in 15 und 16 Zoll erhältlich. Dank seiner Lackierung soll es winterfest und pflegeleicht sein.

  • Das Borbet V ist in neuer Zoll-Größe im Markt erhältlich.

    Das Borbet V-Rad ist nun auch in 7,0x18 Zoll erhältlich. Die Felge der Kategorie „Classic“ wird in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ angeboten. Das Borbet V-Rad eignet sich in der neuen Radausführung mit ABE und ECE für viele gängige Fahrzeugmodelle wie zum Beispiel den Opel Mokka, Jeep Renegade, Skoda Kodiaq, Seat Ateca, MINI, Mazda CX-3, Toyota C-HR, Kia Sorento und den Hyundai Santa Fe.

  • Das Team von Eibach freut sich, auf der Essen Motor Show das neue Projektfahrzeug vorzustellen.

    Mit einem neuen Standkonzept wird Fahrwerks-Spezialist Eibach auf der diesjährigen Essen Motor Show sein Markenprofil präsentieren. Das Beleuchtungskonzept, das die Produkte und Fahrzeuge in Szene setzt, wurde überarbeitet und es wird einen Café-Bereich mit Lounge-Charakter geben. Darüber hinaus können interessierte Besucher Eibach-Produkte direkt am Messestand kaufen.