Neues Corporate Design für Marangoni Meccanica

Dienstag, 19 November, 2019 - 16:00
Marangoni Meccanica präsentiert sich ab sofort in einem neuem Corporate Design. Bildquelle: Marangoni.

Marangoni Meccanica, Hersteller von Reifenfertigungsanlagen und -maschinen, hat sich selbst ein neues Logo verpasst. Nachdem das italienische Unternehmen im Juni verkauft wurde und nicht mehr Teil der Marangoni-Gruppe ist, hat Marangoni Meccanica nun also auch sein Corporate Design geändert.

Mit dem neuen Markenauftritt will das Unternehmen seine Präsenz in digitalen und physischen Kanälen weiter ausbauen. Wir sind der Meinung, dass die Botschaft der großen Verantwortung, des Pioniergeistes und der hohen Ideale unseres Unternehmens in unserem neuen Logo sehr gut zum Ausdruck kommt", sagt Herr Mastronardi, der neue CEO von Marangoni Meccanica. Mitarbeiter von Marangoni Meccanica sind zudem ab sofort über ihre neuen E-Mail-Adressen name.lastname@marangonimachinery.com erreichbar. Außerdem befinde sich derzeit eine neue Unternehmens-Website im Aufbau.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Stephanie Coßmann (46) wurde vom Aufsichtsrat zum Lanxess-Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen.

    Stephanie Coßmann (46), derzeit Leiterin des Konzernbereichs Human Resources, wurde vom Aufsichtsrat zum Lanxess-Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen. Die promovierte Juristin tritt ihr neues Amt zum 1. Januar 2020 an. Coßmann folgt Rainier van Roessel (62), der zum Jahresende aus dem Vorstand ausscheidet und in den Ruhestand tritt.

  • In glanzgedrehtem "diamant black" hat CMS die C28-Felge im Angebot. Bildquelle: CMS.

    Die C28-Felge ist der aktuellste Neuzugang im Sortiment des Räderherstellers CMS. Das neuartige Zehnspeichen-Rad wird in den drei Größen 7,0x17, 7,5x18 und 7,5x19 Zoll angeboten und eignet sich damit für zahlreiche Sportkombi- und Kompakt-SUV-Modelle.

  • Altrans transportiert als Logistikunternehmen täglich hunderte Tonnen Waren auf den Straßen Europas und Nordafrikas.

    Das Logistikunternehmen Altrans bestückt seine Flotte mit 60 Prozent Neureifen und 40 Prozent Runderneuerungen. Blackline von Marangoni ist erste Option.

  • Forza-Bandagen mit Profilierung sind neu im Marangoni-Sortiment. Bildquelle: Wenzel Industrie.:

    Mit Produktionsstart des zweiten Werks der Onyx Group in Sri Lanka wird das Stahlband-Bandagen-Programm der Marke Marangoni erweitert. Zusätzlich zu den bereits erhältlichen Bandagen in glatter und profilierter Ausführung offeriert Marangoni nun auch eine profilierte Version seiner Forza-Bandagen. Diese werden mit einem Innendurchmesser von 8 bis 22 Zoll angeboten.