Neues Feature bei reifen-in

Freitag, 29 Juni, 2018 - 11:15
reifen-in Geschäftsführer Jens J. Hofmann zeigte die Möglichkeiten auf der The Tire Cologne.

Mit dem virtuellen Bestand bietet reifen-in.de laut Geschäftsführer Jens J. Hofmann Händlern zwei Möglichkeiten der Bestandserweiterung: Zum einen könnten Händler, die bereits über einen eigenen physischen Bestand verfügen diesen frei von Risiken und Kosten erweitern. So könnten zum Beispiel weitere Hersteller, Marken und Profile ins Sortiment genommen werden, ohne dabei eine bestimmte Abnahmemenge auf Lager nehmen zu müssen.

Hofmann führt weiter aus, dass kleinere Händler, die aus Platz- oder Kostengründen selbst keine Waren auf Bestand haben, ihr Produktportfolio auf reifen-in.de selbst definieren und sichtbar machen können. Das Grundprinzip von reifen-in bleibe erhalten: Der Fachhandel biete seine eigenen Reifen zu eigenen Preisen auf dem Marktplatz für Endkunden an. Der Fachhändler definiere über seinen Aufschlag in Euro oder Prozent seine Marge selbst. Werd ein Reifen aus dem virtuellen Bestand beim jeweiligen Händler gekauft, sorge reifen-in.de für eine fristgerechte Lieferung zum Montagetermin. “Natürlich ist auch diese Funktion frei von monatlichen oder einmaligen Gebühren. Wir möchten unseren Fachhändlern einfach die Möglichkeit bieten bequem und risikofrei das eigene Produktportfolio zu erweitern. Dies mit nur wenigen Mausklicks. Die Einkaufspreise, die wir für den virtuellen Bestand hinterlegen, reichen wir ohne eigene Aufschläge an den Fachhändler weiter”, verspricht Jens J. Hofmann.

Lesen Sie ein ausführliches IT-Spezial in der August-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  •  Goodyear erhält von VW weltweite Freigaben für Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen.

    Verschiedene Sommer, Winter- und Ganzjahresreifen der Marke Goodyear wurden von Volkswagen für die Erstausausrüstung auf dem neuen Touareg zugelassen. Konkret handelt es sich dabei um die Sommerreifen Eagle F1 Asymmetric 3 SUV und Eagle F1 Asymmetric 2 SUV, den Winterreifen UltraGrip 8 Performance und den Ganzjahresreifen Vector 4Seasons SUV Gen-2.

  • Leao hat seine Reifen überarbeitet, damit sie höheren Lasten standhalten.

    Die Entwicklung geht zur höheren Achslast, sowohl bei Lenkachsen als auch bei Aufliegern, wissen die Verantwortlichen von ML Reifen GmbH. Die Marke Leao reagiert eigenen Angaben zufolge auf die gestiegenen Anforderungen mit passenden Reifen.

  • Mit dabei beim Public Viewing ist auch der Reifen-Fachhändler Reifen Lorenz GmbH.

    Am 14. Juni 2018 beginnt die Fußball-WM in Russland. Mit dem ersten Deutschland-Spiel gegen Mexiko am 17. Juni fällt auch der Startschuss für das Public Viewing im PSD FanPark am Flughafen Nürnberg. Mit dabei ist auch der Reifen-Fachhändler Reifen Lorenz. Er präsentiert einen gemeinsamen Stand mit Kooperationspartner und Reifenhersteller Michelin.

  • Auf der Automechanika werden die neuen Produktverpackungen zu sehen sein.

    Im Rahmen der diesjährigen Automechanika präsentiert Stop&Go, der Spezialist für eine erfolgreiche Marderabwehr, in Halle 3.1, Stand G90, ein neues Verpackungsdesign, das nach ökologischen Gesichtspunkten entwickelt wurde und erstmals in Frankfurt dem Fachpublikum gezeigt wird.