Neues Gewindeprüfset von SCC Fahrzeugtechnik

Dienstag, 29 August, 2017 - 14:30
SCC Fahrzeugtechnik bietet ein neues Gewindeprüfset an.

Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH stellt ihr neues Gewindeprüfset vor. Mit Hilfe des Gewindeprüfsets lassen sich Unternehmensangaben zufolge die Gewinde von Radschrauben und Radmuttern schnell ermitteln, so dass die Montage von falschen Radbefestigungsteilen und die damit verbundenen Schäden und Risiken ausgeschlossen werden können.

Das Gewindeprüfset deckt folgende Gewindearten ab und kann ab sofort bestellt werden: M12x1,25, M12x1,50, M12x1,75, M14x1,25, M14x1,50, M14x2,00, 1/2“x20, 7/16“x20 und 9/16“x18.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf der Automechanika werden die neuen Produktverpackungen zu sehen sein.

    Im Rahmen der diesjährigen Automechanika präsentiert Stop&Go, der Spezialist für eine erfolgreiche Marderabwehr, in Halle 3.1, Stand G90, ein neues Verpackungsdesign, das nach ökologischen Gesichtspunkten entwickelt wurde und erstmals in Frankfurt dem Fachpublikum gezeigt wird.

  • Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH und die Wemar Autozubehör GmbH gehen mit Custom Cars s.àr.l. gemeinsam neue Wege.

    Die SCC Fahrzeugtechnik GmbH, seit mehr als 30 Jahren Spezialist für Spurverbreiterungen, Radbefestigungsteile und Leichtmetallräder, hat zum 01. Juli 2018 Custom Cars s.ár.l. zum neuen Exklusivimporteur für Luxemburg ernannt. Zudem soll Custom Cars den Vertrieb und die Vermarktung für die Schwestergesellschaft Wemar Autozubehör GmbH übernehmen, welche sich auf Felgenschlösser und sportliches Autozubehör spezialisiert hat.

  • Die neue Oxigin OX 23 Diamond in „black full polish”.

    Von Hand geschliffene Diamanten stehen für Exklusivität und ziehen mit ihrem Licht- und Farbenspiel Blicke an. Unter diesem Gesichtspunkt haben die Leichmetallfelgen-Spezialisten von Oxigin Leichtmetallräder für ihr neues Modell OX 23 Diamond den Namen gewählt. Es ist ab sofort in den Dimensionen 8,5x19 und 9,0x20 Zoll mit einer Vielzahl von ABE-Anwendungen im Handel erhältlich.

  • Norbert Frohner und Josef Schreurs zeigten die neue DEZENT TZ auf der Messe.

    DEZENT hat ein neues Flaggschiff: Die DEZENT TZ feierte auf der THE TIRE COLOGNE Premiere. Dabei handelt es sich um ein Fünf-Doppelspeichendesign, das nach Angaben des Herstellers eine Traglast bis zu 810 Kilogramm pro Felge aufweist und genehmigungsfrei dank ECE zu haben ist.