Neues Kundenmagazin der Messe Friedrichshafen online

Donnerstag, 24 August, 2017 - 11:00
Das Kundenmagazin „Close Up“ der Messe Friedrichshafen ist online abrufbar.

Die Messe Friedrichshafen gewährt auch in der zweiten Ausgabe des Kundenmagazins CLOSE UP wieder Einblicke hinter die Kulissen. Fakten rund um die Messe, Neues aus Stadt und Region sowie Rück- und Ausblicke zu den einzelnen Messen stehen hier im Fokus. Auch finden die Leser Informationen darüber, was sich im vergangenen Halbjahr auf dem Messegelände getan hat.

Die Online-Ausgabe des Kundenmagazins steht auf der Webseite zum Blättern und Download unter folgender Adresse bereit: http://www.messe-friedrichshafen.de/mfn-de/unternehmen/close-up.php.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Yokohama ist von Anfang an auf der Tuning World als Aussteller dabei.

    Die 16. Auflage der Tuningmesse in Friedrichshafen zeigte die eigentlichen Erfolgsfaktoren der Branche: die Kombination aus stationärem Handel und eigenem Online-Shop. Zufriedene Aussteller, begeisterte wie interessierte Zuschauer und Fans – rund 100.000 kamen in die Messehallen unweit des „schwäbischen Meeres“ im Dreiländer-Eck Deutschland, Österreich, Schweiz. Sie konnten mehr als 1.000 individualisierte Boliden, mehr als 200 Aussteller, 155 Clubstände, 64 Teilnehmer des European Tuning Awards, 12 Miss Tuning Kandidatinnen und zahlreichen Promis wie Ken Block persönlich treffen.

  • Die auflagenstärkste Reifenzeitung in Deutschland: AutoRäderReifen-Gummibereifung.

    THE TIRE COLOGNE, das Debüt der neuen Messe wird mit Spannung erwartet. Was sind die Highlights und welche interessanten Workshops oder Vorträge bietet das Rahmenprogramm? Die vorliegende Ausgabe informiert umfassend.

  • Die Messe Frankfurt sieht sich gut aufgestellt.

    Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt bleibt eigenen Angaben zufolge 2018 finanz- und veranstaltungsstark. „Wir peilen einen Umsatz in Richtung 700 Millionen Euro an“, so Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt. Nach einem sehr dynamischen ersten Geschäftshalbjahr sind auch die Prognosen für die zweite Jahreshälfte gut.

  • Auf der Automechanika werden die neuen Produktverpackungen zu sehen sein.

    Im Rahmen der diesjährigen Automechanika präsentiert Stop&Go, der Spezialist für eine erfolgreiche Marderabwehr, in Halle 3.1, Stand G90, ein neues Verpackungsdesign, das nach ökologischen Gesichtspunkten entwickelt wurde und erstmals in Frankfurt dem Fachpublikum gezeigt wird.