Neues MLX-Konzept für mehr Kundenzufriedenheit

Donnerstag, 1 Februar, 2018 - 11:00
Bei Juliette Ribbert, Geschäftsführerin der IHLE tires GmbH, stand die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt der MLX-Jahrestagung.

Auf der diesjährigen MLX Jahrestagung in Berlin rückte das Unternehmen die Zufriedenheit der Partner in den Mittelpunkt. Neben Serviceneuerungen präsentierte MLX das neue MLX-Konzept 2018.

Bereits zum 19. Mal veranstaltete MLX seine Jahrestagung. „Die Zufriedenheit der MLX-Partner steht klar im Fokus“, so Juliette Ribbert, Geschäftsführerin der IHLE tires GmbH. „Deshalb haben wir für 2018 zahlreiche Service-Verbesserungen vorgesehen. Zudem ist das neue MLX-Konzept genau auf die Bedürfnisse unserer Partner zugeschnitten.“

Wichtige Offerte soll das „MLX Partner-Paket“ zum monatlichen Festpreis von 25 Euro bilden. Das Einstiegsangebot umfasst Webshop-Zugang, günstige Einkaufskonditionen und Aktionen sowie kostenloses POS-Material. Darüber hinaus stehen individuell buchbare Zusatz-Pakete zur Wahl, mit denen die Partner ihren Auftritt weiter individualisieren können.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der März-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen.

    Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen. Das neue Gebäude wurde in dreizehnmonatiger Bauzeit erstellt. Laut Unternehmensangaben wurde dabei großer Wert auf die Verwendung von umweltfreundlichen Baustoffen sowie die Beauftragung lokaler Firmen gelegt.

  • Das MSW 73 von OZ ist nicht nur für BMW erhältlich.

    OZ hat ein neues Leichtmetallrad aufgelegt. Das MSW 73 ist ein einteiliges Sportrad aus der „MSW Avantgarde“-Familie. Das Fünfspeichen-Design wird in zwei Finish-Varianten angeboten. Es stehen „Gloss Dark Grey Full Polished“ und „Gloss Dark Grey“ zur Auswahl. Das Design des neuen Alurades entstammt ursprünglich einer Design-Idee für die Individualisierung von BMW-Modellen.

  • Eine Auswahl an Händlern aus ganz Europa folgte der Einladung von Nexen.

    Nexen Tire zeigte zwei Reifenneuheiten im Rahmen der „Driving Experience“ im Fahrsicherheitszentrum in Grevenbroich. Das Versprechen der Verantwortlichen für die Zukunft lautet: „Jedes Jahr ein neuer Reifen“. Nexen will die Lücke in Europa zu der großen anderen koreanischen Marke schließen – neue Entwicklungszentren und ein neues Reifenwerk sind Kernelemente.

  • Zu sehen ist das neue Rad SanremoZero auf der Professional MotorSport World Expo an Stand 5042.

    Erstmals wird das SanremoZero, ein neues, von EVO Corse aus einer speziell für die Rennstrecke entwickelten Legierung bestehendes Rad, exklusiv auf der PMW Expo zu sehen sein. SanremoZero wurde zuvor auf dem Nürburgring getestet und soll durch sein niedriges Gewicht überzeugen.