Neues OZ Rad für zahlreiche Fahrzeugmodelle

Mittwoch, 15 August, 2018 - 09:15
Das MSW 73 von OZ ist nicht nur für BMW erhältlich.

OZ hat ein neues Leichtmetallrad aufgelegt. Das MSW 73 ist ein einteiliges Sportrad aus der „MSW Avantgarde“-Familie. Das Fünfspeichen-Design wird in zwei Finish-Varianten angeboten. Es stehen „Gloss Dark Grey Full Polished“ und „Gloss Dark Grey“ zur Auswahl. Das Design des neuen Alurades entstammt ursprünglich einer Design-Idee für die Individualisierung von BMW-Modellen.

OZ entschied sich jedoch dazu, das Rad für viele weitere Marken und Modelle aufzulegen, zum Beispiel für den Audi A3 und A5, den Ford Focus oder den Skodá Superb. Für Autobesitzer, die eine BMW Original-Nabenkappe verwenden möchten, liefert OZ das Modell „OE Cap Ready“. Alle anderen Modelle schmückt das „MSW by OZ“-Logo auf der Nabenkappe. Das OZ Niederdruckgussverfahren ermöglicht der MSW 73 ein geringes Gewicht bei hoher Belastbarkeit. Das Rad ist in den Größen 7,5x 17, 8,0x18, 8,5x18, 8,0x19, 8,5x19 und 9,0x19 Zoll erhältlich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neu von Keskin ist das Rad KT20 Future.

    Mit der Keskin KT20 Future bringt die Frankenthaler Felgenschmiede ein neues Modell auf den Markt. Das neue Rad ist in zahlreichen Farben erhältlich. Zur Auswahl stehen „Black Painted“, „Black Front Polish“, „Paladium Painted“, „Paladium Front Polish“, „Silver Front Polish“ und „Gold Glanz“.

  • Die neue automatische Reifenmontiermaschine Karacter.LL von Butler wird am Messestand von BlitzRotary zu sehen sein.

    In diesem Jahr wird BlitzRotary auf der Automechanika in Halle 8 E42/46 & F55 auf über 450 Quadratmetern neben Produkten auch zahlreiche Neuheiten präsentieren. Im Fokus stehen die Produktbereiche Pkw/Lkw-Hebetechnik, Drucklufttechnik, Reifenservice, Achsvermessung, Prüfstraßen sowie Batterieservice.

  • Der Michelin MXV3 ist neu im Portfolio für die Bereifung von zahlreichen Youngtimern.

    Vom 10. bis 12. August 2018 können die Besucher des AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring wieder eine Reise in die Motorsport- und Technikgeschichte unternehmen. Mit weit über 500 historischen Rennfahrzeugen gehört das Event zu den größten und renommiertesten Klassikrennen der Welt. Michelin präsentiert im Rahmen der 46. Auflage des Rennens sein Reifenangebot für Old- und Youngtimer.

  • Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen.

    Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen. Das neue Gebäude wurde in dreizehnmonatiger Bauzeit erstellt. Laut Unternehmensangaben wurde dabei großer Wert auf die Verwendung von umweltfreundlichen Baustoffen sowie die Beauftragung lokaler Firmen gelegt.