Nexen bezieht neues Lager- und Vertriebszentrum

Montag, 29 Juli, 2019 - 09:30
Soll Platz für rund eine Viertelmillion Reifen bieten: Das neue Lager- und Vertriebszentrum von Nexen Tire in Staufenberg. Bildquelle: Nexen.

Im Zuge seiner Wachstumsstrategie erweitert der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire sein Vertriebsnetz für die D-A-CH-Region. Seit Juli kann das Unternehmen im hessischen Staufenberg auf ein 9.000 Quadratmeter großes Lager- und Vertriebszentrum zurückgreifen.

„Mit unserem neuen Logistikzentrum können wir unseren Kunden noch besseren Service anbieten. Das umfasst vor allem die optimale, schnelle Versorgung zum gewünschten Termin. Darüber hinaus profitieren wir von einer modernen, kosteneffizienten Logistikstruktur zur sicheren Abfertigung des für die nächsten Jahre erwarteten Anstiegs beim Produktvolumen“, erklärt Peter Gulow, Managing Director Nexen Tire Deutschland.

Nach Unternehmensangaben können im neuen Reifenlager rund eine Viertelmillion Reifen deponiert, umgeschlagen und für den Versand vorbereitet werden. Zudem sollen nach der Fertigstellung des Logistik-Centers an zehn Anlieferrampen bis zu 5000 Artikel pro Tag abgefertigt werden. Der Fokus liege dabei auf den Produktbereichen Pkw, LLkw und SUV, heißt es seitens des Unternehmens weiter.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Stephanie Coßmann (46) wurde vom Aufsichtsrat zum Lanxess-Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen.

    Stephanie Coßmann (46), derzeit Leiterin des Konzernbereichs Human Resources, wurde vom Aufsichtsrat zum Lanxess-Vorstandsmitglied und zur Arbeitsdirektorin berufen. Die promovierte Juristin tritt ihr neues Amt zum 1. Januar 2020 an. Coßmann folgt Rainier van Roessel (62), der zum Jahresende aus dem Vorstand ausscheidet und in den Ruhestand tritt.

  • Bereits in Kürze nimmt das Motorsport-Team von Nexen die Planungen für die Titelverteidigung auf. Bildquelle: Nexen.

    Das Motorsport-Team von Nexen Tire hat die VLN-Meisterschaft in der Wertung VT3 für sich entschieden. Die Fahrer Ralf Zensen, Fabian Peitzmeier und Christian Büllebach steuerten den Nexen Porsche 718 Cayman S zwischenzeitlich zu vier Klassensiegen in Folge.

  • Marangoni Meccanica präsentiert sich ab sofort in einem neuem Corporate Design. Bildquelle: Marangoni.

    Marangoni Meccanica, Hersteller von Reifenfertigungsanlagen und -maschinen, hat sich selbst ein neues Logo verpasst. Nachdem das italienische Unternehmen im Juni verkauft wurde und nicht mehr Teil der Marangoni-Gruppe ist, hat Marangoni Meccanica nun also auch sein Corporate Design geändert.

  • Nexen Tire America, Inc. verschafft dem Nexen Hero Jeep Wrangler Unlimited Rubicon einen Auftritt auf der SEMA Show 2019.

    Nexen Tire America, Inc. verschafft dem Nexen Hero Jeep Wrangler Unlimited Rubicon einen Auftritt auf der SEMA Show 2019. Dieser wurde vom Jeep-Bauer All J Products in Big Bear Lake angepasst. Der koreanische Hersteller bestückt die Fahrzeugeinheit mit 37-Zoll-Roadian MTX Xtreme Mud Terrain Offroad-Reifen.