Nexen bezieht neues Lager- und Vertriebszentrum

Montag, 29 Juli, 2019 - 09:30
Soll Platz für rund eine Viertelmillion Reifen bieten: Das neue Lager- und Vertriebszentrum von Nexen Tire in Staufenberg. Bildquelle: Nexen.

Im Zuge seiner Wachstumsstrategie erweitert der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire sein Vertriebsnetz für die D-A-CH-Region. Seit Juli kann das Unternehmen im hessischen Staufenberg auf ein 9.000 Quadratmeter großes Lager- und Vertriebszentrum zurückgreifen.

„Mit unserem neuen Logistikzentrum können wir unseren Kunden noch besseren Service anbieten. Das umfasst vor allem die optimale, schnelle Versorgung zum gewünschten Termin. Darüber hinaus profitieren wir von einer modernen, kosteneffizienten Logistikstruktur zur sicheren Abfertigung des für die nächsten Jahre erwarteten Anstiegs beim Produktvolumen“, erklärt Peter Gulow, Managing Director Nexen Tire Deutschland.

Nach Unternehmensangaben können im neuen Reifenlager rund eine Viertelmillion Reifen deponiert, umgeschlagen und für den Versand vorbereitet werden. Zudem sollen nach der Fertigstellung des Logistik-Centers an zehn Anlieferrampen bis zu 5000 Artikel pro Tag abgefertigt werden. Der Fokus liege dabei auf den Produktbereichen Pkw, LLkw und SUV, heißt es seitens des Unternehmens weiter.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Am 28. August wird das neue Nexen-Werk in Tschechien offiziell eröffnet. Bildquelle: Nexen.

    Mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie wird der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire am 28. August 2019 seine neue High-End-Reifenproduktionsanlage im tschechischen Žatec eröffnen. Unter dem Motto „The New Wave for the Future" soll mit der feierlichen Eröffnung die nächste Etappe der globalen Ära von Nexen Tire eingeleitet und die tschechisch-koreanische Geschäftspartnerschaft gefeiert werden.

  • Am 21. Juni erhielt die Hauptgewinnerin ihren neuen Nexen-bereiften Škoda Fabia. Bildquelle: Nexen.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat erstmalig in Deutschland ein an Endverbraucher gerichtetes Gewinnspiel durchgeführt. Mit dem Verlauf der Aktion zeigen sich die Koreaner so zufrieden, dass sie weitere derartige Gewinnspiele für die Zukunft planen.

  • Nexen belegte zum zehnten Mal in Folge Platz eins im GCSI-Ranking. Bildquelle: Nexen Tire.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat zum zehnten Mal in Folge den ersten Platz im GCSI-Ranking erreicht. Bei der diesjährigen Ausgabe des von der GLOMA (Global Management Association) und des koreanischen Ministeriums für Handel, Industrie und Energie initiierten Rankings hatten mehr als 100.000 Verbraucher abgestimmt.

  • (v.l.n.r.) Arnfried Lemmle (Bereichsleiter Sales und Marketing der Eintracht Frankfurt), John Bosco Kim (Chief of Sales and Marketing NEXEN TIRE Europe s.r.o.) und Peter Gulow, Managing Director NEXEN TIRE Deutschland.

    Nexen Tire verlängert seinen Sponsorenvertrag mit dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Die Vereinbarung sieht eine Ausweitung der Präsenz auf den LED-Banden vor.