Nexen empfängt Mitarbeiter aus vier Ländern in Frankfurt

Freitag, 14 Juni, 2019 - 13:15
Nexen Tire empfing Anfang Juni neue Mitarbeiter aus verschiedenen europäischen Ländern in Frankfurt.

Nexen Tire empfing Anfang Juni neue Mitarbeiter aus verschiedenen europäischen Ländern in Frankfurt. Bei diesem New Employee Workshop vermittelten die Verantwortlichen der Europa-Zentrale 30 Mitarbeitern aus Deutschland, Italien, Frankreich und Tschechien grundlegende Information zur Unternehmensphilosophie und Produkten.

Thematisiert wurden auch globale Marketingaktivitäten. „Unsere Mitarbeiter in ganz Europa sind einer der wichtigsten Faktoren für den gesamten Erfolg von Nexen Tire. Mit diesem Workshop möchten wir von Anfang an die Identifikation mit unserem Unternehmen fördern und gemeinsam für einen positiven Start sorgen“, so John Bosco Kim. Laut Kim legt das Unternehmen großen Wert auf eine enge und emotionale Bindung, alle Mitarbeiter sollen den "Spirit von Nexen Tire" spüren und so die Ziele mit und für das Unternehmen aktiv erleben.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r.) Arnfried Lemmle (Bereichsleiter Sales und Marketing der Eintracht Frankfurt), John Bosco Kim (Chief of Sales and Marketing NEXEN TIRE Europe s.r.o.) und Peter Gulow, Managing Director NEXEN TIRE Deutschland.

    Nexen Tire verlängert seinen Sponsorenvertrag mit dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Die Vereinbarung sieht eine Ausweitung der Präsenz auf den LED-Banden vor.

  • Am 28. August wird das neue Nexen-Werk in Tschechien offiziell eröffnet. Bildquelle: Nexen.

    Mit einer feierlichen Eröffnungszeremonie wird der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire am 28. August 2019 seine neue High-End-Reifenproduktionsanlage im tschechischen Žatec eröffnen. Unter dem Motto „The New Wave for the Future" soll mit der feierlichen Eröffnung die nächste Etappe der globalen Ära von Nexen Tire eingeleitet und die tschechisch-koreanische Geschäftspartnerschaft gefeiert werden.

  • Blick in die Zukunft: So soll die Anlage rund um den Verwaltungstrakt der Nokian-Fabrik in Dayton, Tennessee einmal aussehen. Bildquelle: Nokian.

    Reifenhersteller Nokian Tyres hat mit dem Bau eines Verwaltungs- und Bürogebäudes für seine neue Fabrik in Dayton, Tennessee, begonnen. Da das Unternehmen plant, Anfang 2020 in Dayton die Produktion von Reifen für den gewerblichen Einsatz aufzunehmen, soll das Bürogebäude bis Mitte nächsten Jahres fertiggestellt werden.

  • 20 Fahrer nahmen am Reifen Thomsen Premio Cup teil. Bildquelle: Reifen Thomsen.

    Am 17. August richtete Reifen Thomsen in Kooperation mit der Pemio-Zentrale den Reifen Thomsen Premio Cup aus. Bei gutem Wetter fuhren Mitarbeiter aus allem Filialen auf der Kartbahn in Büsum um den Sieg, den sich letztendlich Steven Schwitters sicherte.