Nexen erhöht Preise

Montag, 6 Februar, 2017 - 09:15

Der Reifenhersteller Nexen Tire erhöht seine Preise um bis zu 9 Prozent. Die Koreaner begründen die Preiserhöhung mit steigenden Rohstoff-Notierungen. Sie gilt für für ganz Europa und tritt mit Wirkung zum 01. März 2017 in Kraft.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Reifenhersteller Sumitomo Rubber Industries Ltd. sieht sich aufgrund des weltweit anhaltenden Anstiegs von Naturkautschuk- und anderen Rohstoffpreisen gezwungen, europaweit die Preise der Marken Falken und Sumitomo in den Segmenten Sommer- und Winterreifen Pkw, SUV, 4x4 und Llkw sowie Pkw-Ganzjahres- und Lkw-Reifen um bis zu neun Prozent im Geschäftsjahr 2017 zu erhöhen.

  • Adrenalin Racing tritt in diesem Jahr erneut mit dem BMW Z4 an.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen verlängert die Partnerschaft mit den Teams von Adrenalin Motorsport und dem Nexen Tire Motorsport Team. Das Team von Nexen Tire Motorsport rund um Ralf Zensen tritt mit dem "Nexen Mini" in der VLN-Serie und beim 24-Rennen am Nürburgring an. Norbert Fischer und Matthias Unger fuhren 2016 mit ihrem Team Adrenalin Racing zahlreiche Podiumsplätze in der VLN und RCN Serien ein.

  • Michael Saitow treibt die Digitalisierung in der Verschleißteile-Branche voran.

    Michael Saitow spricht im Interview mit AutoRäderReifen-Gummibereifung über den Ausbau des Marktplatzes für Verschleißteile auf Tyre24, die Chancen für Händler und Kritik von Marktteilnehmern.

  • Händler aus ganz Europa folgten der Nexen-Einladung an den Nürburgring.

    Mit Einführung des Winguard Sport 2 und des N´blue 4 Season verfügt die koreanische Reifenmarke Nexen Tire nun über eine komplett erneuerte Produkt-Palette für den europäischen Markt. Welche Bedeutung Europa für Nexen hat, verdeutlichen auch die Pläne zum Bau eines Technical Centers in Kelkheim und eines Reifenwerkes in Tschechien.