Nexen rückte Roadian MTX Mud Terrain in Messefokus

Mittwoch, 8 November, 2017 - 09:30
Auf der SEMA rückte Nexen Tire unter anderem den Roadian MTX Mud Terrain in den Fokus.

Nexen Tire stellte auch dieses Jahr auf der SEMA Show in Las Vegas aus. Im Fokus des Messeauftritts standen die Highlights der aktuellen Produktlinien, die an vielen verschiedenen Plätzen des Messeareals und auf 25 verschiedenen Fahrzeugen ausgestellt wurden.

So wurde zum Beispiel auf Showcars wie dem aktuellen Landrover Defender der neue Roadian MTX Mud Terrain neben weiteren, aktuellen Produktlinien ausgestellt. Als Eyecatcher und Fotoobjekt diente der aktuelle UHP Sommerreifen N´Fera SU1 auf einem von Austin Philipps gebauten 1968 Camaro.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Nexen Winguard Sport 2 wurde mit dem „Good Design Award 2018“ ausgezeichnet.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat auch dieses Jahr den „Good Design Award“ für eines seiner Produkte erhalten. Der japanische „Good Design Award“ wurde erstmals 1957 vergeben. Die Gewinner des Designwettbewerbs können ihre Produkte mit dem G-Label kennzeichnen. Es soll für Design-Qualität, Kundenorientiertheit und Einzigartigkeit der Produkte stehen.

  • Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen.

    Die Nexen Tire Europe Niederlassung Deutschland und das Technical Center Europe haben gemeinsam den auf rund 11.000 qm neu gebauten Firmenstandort in der Lise-Meitner-Straße 1 in 65779 Kelkheim bezogen. Das neue Gebäude wurde in dreizehnmonatiger Bauzeit erstellt. Laut Unternehmensangaben wurde dabei großer Wert auf die Verwendung von umweltfreundlichen Baustoffen sowie die Beauftragung lokaler Firmen gelegt.

  • Der Nexen N´Blue 4Season besitzt das Schneeflockensymbol.

    Nexen Tire bedient das Ganzjahresreifensegment mit dem N´Blue 4Season. Der Ganzjahresreifen ist aktuell in 39 Dimensionen von 13 bis 17 Zoll verfügbar. Für die Wintersaison 2018/2019 erweitert der Reifenhersteller das Größenspektrum um sieben zusätzliche Größen bis 18 Zoll.

  • Der ADAC hat 16 Winterreifen in der Dimension 205/55 R16 H und 12 aktuelle Winterreifen in 175/65 R14 T überprüft.

    Der ADAC Winterreifentest 2018 zeigt, dass Reifen aus dem Quality-Segment in ihrer Performance weiter an die Erstplatzierten heranreichen: Kleber wird in der Kompaktklasse sogar vor Michelin platziert, Nexen reiht sich vorne im breiten Mittelfeld ein. Continental dominiert mit dem WinterContact TS 860 den aktuellen ADAC Winterreifentest, muss seinen Sieg aber sowohl in der Kleinwagendimension 175/65 R14T, als auch in der Kompaktklassegröße 205/55 R16 H jeweils mit Dunlop beziehungsweise Goodyear teilen.