Nexen verlängert Partnerschaft mit Motorsport-Teams

Montag, 20 Februar, 2017 - 09:30
Adrenalin Racing tritt in diesem Jahr erneut mit dem BMW Z4 an.

Der koreanische Reifenhersteller Nexen verlängert die Partnerschaft mit den Teams von Adrenalin Motorsport und dem Nexen Tire Motorsport Team. Das Team von Nexen Tire Motorsport rund um Ralf Zensen tritt mit dem "Nexen Mini" in der VLN-Serie und beim 24-Rennen am Nürburgring an. Norbert Fischer und Matthias Unger fuhren 2016 mit ihrem Team Adrenalin Racing zahlreiche Podiumsplätze in der VLN und RCN Serien ein.

In der kommenden Motorsportsaison setzt das Team erneut auf den leistungsstarken BMW Z4 und erstmalig in der fünfjährigen Zusammenarbeit auf den Einsatz eines Porsche Cayman, gebrandet in den NEXEN TIRE Farben. "Wir freuen uns auf die kommende Motorsportsaison und werden wieder mit Partnern unseres Hauses beiden Teams live an der Rennstrecke die Daumen drücken", so Cheol-Ho Kang, Marketing Manager Nexen Tire Europe GmbH.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Porsche 718 Cayman S, mit dem Nexen Tire beim 24-Stunden-Rennen starten will, ist noch nicht fertig gestellt.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire verlängert die Partnerschaft mit dem Team Nexen Tire Motorsport aus Barweiler. Dieses Jahr wird der Rennstall am Nürburgring mit einem neuen Porsche 718 Cayman S beim 24-Stunden-Rennen starten.

  • Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams sollte seine Performance beim Sechsstunden-Rennen  auf dem Nürbrugring unter Beweis stellen.

    Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams kam beim Qualifikationsrennen zum 24h-Rennen zum ersten Mal zum Einsatz. Die Cayman S Piloten mit dem Ex-DTM-Profi Patrick Huisman (NL), Teamchef Ralf Zensen (Barweiler) und Nachwuchsfahrer Fabian Peitzmeier (Hürth bei Köln) nutzten das Qualifying des Sechsstunden-Rennens auf dem Nürburgring für erste Runden mit dem neu aufgebauten und in Nexen Tire Farben gebrandeten Rennwagen.

  • Eibach und Nimex verstärken ihre Partnerschaft.

    Die nimex GmbH aus Monheim wird der offizielle Renndienst von Eibach. Neben der bereits etablierten Versorgung der Rennteams mit Eibach Race Springs soll die Partnerschaft intensiviert werden. Dank der ausgebauten Kooperation können alle rennbegeisterten Eibach-Fans nun direkt an der Rennstrecke die Street-Performance Produkte aus dem Eibach Katalogprogramm erwerben.

  • Die neuen Mitarbeiter von NExen Tire wurden im Rahmen des „family days“ nach Tschechien eingeladen, um das noch unfertige Werk zu sehen.

    Nexen Tire lud über 30 neue Mitarbeiter aus allen europäischen Abteilungen zu einem "family day" nach Tschechien, um sie unter anderem über aktuelle Entwicklungen in den Unternehmensbereichen Technik, Produkt, Qualitätsmanagement und Marketing durch die jeweiligen Experten von Nexen Tire zu informieren. Während eines Workshop-Tages hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, das aktuell im Bau befindliche Nexen Tire Werk in Zatec zu besichtigen. Das vierte Werk von Nexen soll im September 2018 in Betrieb genommen werden.