Nexen verschenkt Jeep Gladiator an Kriegs-Veteran

Mittwoch, 5 Juni, 2019 - 14:45
In Kooperation mit der Purple Heart Foundation verschenkt Nexen einen Jeep Gladiator an einen verwundeten Veteranen. Bildquelle: Nexen Tire.

Nexen Tire America Inc. hat die Details des Jeep Gladiator Sport S bekannt gegeben, der im Rahmen des „Nexen Hero-Programms“ an einen kampfverwundeten Veteranen verschenkt wird. Der mit den Nexen Roadian MTX Xtreme Off-Road Mud Terrain-Reifen ausgestattete Jeep bildet die Fortsetzung des Programms "American Muscle for American Heroes", das im vergangenen Jahr gestartet wurde. Genau wie im letzten Jahr kooperiert Nexen Tire mit der Purple Heart Foundation.

"Der unglaubliche Erfolg des „American Muscle for American Heroes“-Programms hat Nexen Tire geholfen, das nationale Bewusstsein für die Arbeit von Purple Heart zu wecken, sodass wir uns freuen, die Details des Jeep Gladiators bekannt zu geben, der einem anderen verdienten Purple Heart-Empfänger übergeben wird", so John Hagan, Executive Vice President of Sales bei Nexen Tire America Inc. Die Nominierungsperiode für den „Nexen-Helden“ läuft seit dem 15. Mai und geht noch bis 24. Juli. Der Empfänger wird von den Mitgliedern der Purple Heart Foundation ausgewählt und am 7. August, dem National Purple Heart Day, bekannt gegeben. Neben Nexen Tire Americahaben weitere Unternehmen den Umbau des Jeeps mit Produktspenden unterstützt.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nexen Tire America, Inc. verschafft dem Nexen Hero Jeep Wrangler Unlimited Rubicon einen Auftritt auf der SEMA Show 2019.

    Nexen Tire America, Inc. verschafft dem Nexen Hero Jeep Wrangler Unlimited Rubicon einen Auftritt auf der SEMA Show 2019. Dieser wurde vom Jeep-Bauer All J Products in Big Bear Lake angepasst. Der koreanische Hersteller bestückt die Fahrzeugeinheit mit 37-Zoll-Roadian MTX Xtreme Mud Terrain Offroad-Reifen.

  • Bereits in Kürze nimmt das Motorsport-Team von Nexen die Planungen für die Titelverteidigung auf. Bildquelle: Nexen.

    Das Motorsport-Team von Nexen Tire hat die VLN-Meisterschaft in der Wertung VT3 für sich entschieden. Die Fahrer Ralf Zensen, Fabian Peitzmeier und Christian Büllebach steuerten den Nexen Porsche 718 Cayman S zwischenzeitlich zu vier Klassensiegen in Folge.

  • Die Farbausführung "metal grey glossy" ist der 16-Zoll-Variante des Borbet CW6 vorbehalten. Bildquelle: Borbet.

    Fahrzeugmodelle wie Crafter, Amarok, T5 und T6 von VW, Mercedes Vito oder der Jeep Grand Cherokee benötigen Räder mit besonders hoher Tragfähigkeit. Für Modelle genau diesen Typs hat Borbet nun seine „Commercial Wheels“-Palette um die Designs CW5 und CW6 ergänzt. Die beiden Radneuheiten verfügen laut Unternehmensangaben über eine Festigkeit von bis zu 1.400 Kilogramm.

  • Der Roadian GTX-Reifen soll solide Performance "erschwinglichem Preis" bieten.

    Mit dem Roadian GTX liefert Nexen Tire auf der SEMA einen erneuten Beleg seiner Entwicklungskompetenz im Crossover- und Midsize-SUV-Segment. In den USA verzeichnet dieses Fahrzeugsegment immer noch Zuwächse.