Nicole Göttlicher verstärkt Presse-Team von Continental

Freitag, 21 April, 2017 - 10:30
Seit Anfang April verstärkt Nicole Göttlicher das Team der Konzern-Pressestelle des Technologieunternehmens Continental.

Seit Anfang April verstärkt Nicole Göttlicher das Team der Konzern-Pressestelle des Technologieunternehmens Continental. Als Pressesprecherin für die Bereiche Personal und Karriere folgt sie auf Gesa Krüger, die in die interne Kommunikation des Automobilzulieferers, Reifenherstellers und Industriepartners gewechselt ist.

Nach ihrem Studium der Slawistik und Geschichte war Göttlicher (46) in verschiedenen internationalen Unternehmen als Pressesprecherin tätig, darunter TNT Post, Messe München International und StepStone. Zuletzt verantwortete sie bei OSRAM auf globaler Ebene die gesamte HR Kommunikation, Social Media und Employer Branding.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Über ein Security Operations Center können die Unternehmen die IT-Sicherheit von Fahrzeugen über deren gesamte Lebensdauer überwachen und steuern.

    Um die Kompetenzen im Bereich der IT-Sicherheit für Fahrzeuge auszubauen, übernimmt Continental das Unternehmen Argus Cyber Security (Argus). Die vernetzte Mobilität wird zu einem potenziellen Ziel für Hacker-Angriffe. Als Reaktion darauf arbeiten Fahrzeughersteller und Zulieferer in der ganzen Welt daran, diese Risiken mit geeigneten Strategien und Gegenmaßnahmen zu minimieren.

  • Alexander Bahlmann, Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental, ist im Alter von 46 Jahren verstorben.

    Alexander Bahlmann, Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental, ist im Alter von 46 Jahren verstorben. Vorstand und Mitarbeiter von Continental haben mit Bestürzung und Trauer vom plötzlichen Tode Alexander Bahlmanns am letzten Freitag (18.08.2017) erfahren. „Wir sind sehr bestürzt, unsere Gedanken gelten seiner Familie und seinen Angehörigen“, so Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstandes der Continental AG und verantwortlich für die Reifendivision und den Konzerneinkauf.

  • Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Leiter der Division Reifen, gibt den Wiedereintritt in das Landwirtschaftsreifengeschäft bekannt.

    Mit den ersten Premium-Radialreifen für den landwirtschaftlichen Betrieb kehrt Continental zurück ins Agrarreifen-Geschäft. „Der Wiedereintritt in das Landwirtschaftsreifen-Geschäft ist für uns ein wichtiger Schritt auf dem Wachstumspfad der Reifen-Division“, so Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Leiter der Division Reifen.

  • Conti bleibt auf Wachstumskurs.

    Continental hat die Geschäftszahlen der ersten neun Monate vorgelegt und die Jahresziele bestätigt: „Nach neun Monaten gelang uns ein Umsatzplus von 9 Prozent auf 32,7 Milliarden Euro. Unsere bereinigte EBIT-Marge beträgt 10,6 Prozent. Damit liegen wir voll im Plan und werden unsere Jahresziele sicher erreichen“, so der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart.