Nitin Mantri neuer CEO von ATG

Freitag, 3 März, 2017 - 13:45
Nitin Mantri wechselt zu ATG als neuer CEO.

Die Alliance Tire Group (ATG) ernennt Nitin Mantri zum neuen CEO. Er folgt auf Yogesh Mahansaria, Gründer und CEO, und wird sein Büro in Mumbai beziehen. Nitin Mantri wechselt von Cummins Inc., USA, zu ATG und blickt auf über 23 Jahre Erfahrung unter anderem in den Bereichen General Management, Geschäftsentwicklung und Strategische Planung.

Bei Cummins Inc. war Nitin Mantri General Manager für den Bereich Fuel Systems zuständig und leitete ein Team von mehr als 3.000 Mitarbeitern in über fünf Ländern. ATG war im vergangenen Jahr von Yokohama Rubber Company übernommen worden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Thomas Boettcher wird neuer Präsident und CEO von Camso.

    Camso bekommt zum 01. April 2017 einen neuen CEO: Thomas Boettcher wird neuer President und Chief Executive Officer (CEO) und folgt auf Pierre Marcouiller, der Executive Chairman of the Board wird. Pierre Marcouiller war 17 Jahre lang CEO von Camso. Er soll weiterhin unter anderem an der strategischen Entwicklung des Unternehmens beteiligt sein. Auch soll er weiterhin Fusionen und Übernahmen verantworten.

  • Seit dem 01. April 2017 ist Dr. Werner Benade neuer Hella Geschäftsführer des Bereichs Aftermarket und Special Applications.

    Dr. Werner Benade hat zum 01. April 2017 seine Aufgaben als neuer Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Aftermarket und Special Applications bei der HELLA KGaA Hueck & Co. übernommen. Der promovierte Maschinenbauingenieur verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Produktmanagement und Vertrieb technisch komplexer Produkte. Zuletzt war er Leiter der Business-Unit Zubehör bei der zur Robert Bosch GmbH gehörenden Scintilla AG.

  • Maic Dreßen ist neuer Vertriebsleiter bei tyremotive.

    Maic Dreßen wird zum 01.03.2017 neuer Vertriebsleiter bei tyremotive. Seit Mai vergangenen Jahres war er Head of Sales IAM Automotive bei Eucon.

  • Kann das ganze Jahr über montiert bleiben: der Kleber Transpo 4S.

    Kleber bringt einen Ganzjahresreifen für leichte Nutzfahrzeuge auf den Markt. Der Kleber Transpo 4S soll sowohl beim Bremsen auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn bestmögliche Performance bieten. Gleichzeitig soll er auch bei Kälte oder gelegentlichem Schneefall Sicherheitsreserven bereithalten. Die Reifenneuheit verfügt sowohl über die M+S- als auch die 3PMSF (Three Peak Mountain Snow Flake)-Kennzeichnung.