Nokian bringt „finnische Schneelandschaft“ nach Köln

Donnerstag, 12 April, 2018 - 10:30
Der Messestand von Nokian Tyres auf der The Tyre Cologne stellt eine finnische Schnee-Landschaft dar.

Nokian Tyres feiert dieses Jahr sein 120-jähriges Jubiläum und nutzt dieses Ereignis, um auf der Messe The Tire Cologne den neuen Markenauftritt zu präsentieren. Vor Ort wird Nokian Tyres das aktuelle Pkw- und Lkw-Produktportfolio vorstellen, einschließlich des neuen Winterreifens WR SUV 4.

Die Wurzeln von Nokian Tyres reichen bis ins Jahr 1898 zurück, als die finnische Fabrik Suomen Gummitehdas Oy zur Herstellung von Gummistiefeln ihren Betrieb aufnahm. Heute nutzt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge das finnische Erbe und das Know-how über die harten Bedingungen im Norden zur Entwicklung und Herstellung von Premiumreifen für Autofahrer auf der ganzen Welt. Der Messestand ist im Stil einer finnischen Landschaft mit viel Schnee und Eis gestaltet und wird durch moderne Bildtechnologien abgerundet. Damit will man den Messebesuchern zeigen, woran Nokian Tyres seit 120 Jahren arbeitet. Zu finden ist der Nokian Tyres Messstand in halle 6.1, Stand D 10/E 19.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der GT3 feiert am Messestand von Eibach auf der Essen Motor Show Premiere.

    Nach dem höhenverstellbaren Pro-Street-S Fahrwerk bringt Eibach nun das höhen- und leistungsverstellbare Pro-Street-Multi auf den Markt. Als Kooperation von Eibach und ZF Sachs bietet das Pro-Street-Multi-Fahrwerk, bestehend aus ZF Sachs Einrohr-Gasdruckdämpfern in Upside-Down-Technologie und den Eibach Performance Fahrwerksfedern, eine individuelle Einstellmöglichkeit von Zug- und Druckstufe auch im eingebauten Zustand.

  • Posaidon präsentierte die Evolution One auf der Essen Motor Show.

    Posaidon präsentierte auf der Essen Motor Show mit der Evolution One eine mehrteilige Vollcarbon-Felge. Im Sinne einer Reduzierung der ungefederten und rotierenden Massen, welche Einfluss auf die Längs- und Querdynamik eines Fahrzeugs haben, konnten die Posaidon-Entwickler das Gewicht der Evolution One auf 4,9 Kilogramm in der Dimension 8,5x20 Zoll reduzieren. Zugleich hat das Modell eine Traglast von bis zu 1.500 Kilogramm.

  • Der Truckstar für den Trailer.

    Die Top Service Team KG bringt mit dem Truckstar einen neuen Nutzfahrzeugreifen auf den Markt. „Egal welche Anforderungen an die Reifen gestellt werden, der Truckstar bietet Optionen für jeden Fahrzeugeinsatz“, so TEAM-Geschäftsführer Gerd Wächter.

  • Das Schrader Büro in Altomünster zieht nach Bergkirchen um.

    Die Schrader International GmbH, die Automotive Aftermarket Marke von Sensata Technologies, eröffnete 2009 das erste deutsche Büro in Altomünster. Dieses ist nun nach Bergkirchen umgezogen. Begründet wird die Entscheidung mit „rapiden Expansionsplänen“.