Nokian "E-Truck-Serie" erhältlich

Freitag, 9 Juni, 2017 - 10:30
Nokian Tyres präsentiert die neue Reifenserie „E-Truck“ mit Reifen für jede Achsenposition.

Nokian Tyres führt die neue Reifenserie „E-Truck“ in den Markt ein: Das Angebot umfasst die Ganzjahresreifen „E-Truck Steer“, „E-Truck Drive“ und „E-Truck Trailer“, die laut Unternehmensangaben für Lkws und Busse auf Mittel- und Langstreckentransporten unter regulären Wetterbedingungen optimiert sind.

Eine spezielle Gummimischung soll die Reifen tauglich für den ganzjährlichen Gebrauch machen. Optimierte Rillenprofile sollen für einen niedrigen Rollwiderstand, geringen Kraftstoffverbrauch und niedrige Nutzungskosten sorgen. Eine Laufflächenerneuerung ist mit der ergänzenden „E-Tread“-Serie möglich.

Der „Nokian E-Truck Steer“ wurde für den ganzjährlichen Gebrauch auf der Lenkachse bei Mittel- und Langstreckentransporten durch Lkws und Busse entwickelt. Der „Nokian E-Truck Drive“ ist ein Triebachsreifen für das ganze Jahr, der für Mittel- und Langstreckentransporte entworfen wurde. Mit dem "Nokian E-Truck Trailer“ liefert die Marke ein Profil für den Ganzjahresgebrauch von Anhängern. „Mit der neuen Reihe ‘Nokian E-Truck‘ möchten wir eine neue Alternative auf den europäischen Markt bringen“, sagt Teppo Siltanen, Produktmanager bei Nokian Heavy Tyres. „Das Portfolio umfasst hochwertige Reifen, die in Europa produziert werden. Sie werden überregional verfügbar sein und können das ganze Jahr über genutzt werden.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue Nokian WR SUV 4 wurde speziell für SUV-Fahrer in Mitteleuropa entwickelt.

    Der neue Nokian WR SUV 4 wurde speziell für SUV-Fahrer in Mitteleuropa entwickelt und soll bestmögliche Leistung bei Schnee, Matsch und starkem Regen garantieren. Verfügbar ist der Reifen in den Geschwindigkeitskategorien H, V und W (210, 240 und 270 km/h) in 57 Produktgrößen von 16 bis 21 Zoll.

  • Anne Leskelä verlässt Nokian Tyres.

    Anne Leskelä, Vizepräsidentin Finance und IR von Nokian Tyres, hat ihren Rücktritt erklärt. Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit für das finnische Unternehmen sei es an der Zeit, die Fackel an einen Nachfolger zu übergeben. Leskelä bleibt in ihrer Position bis Anfang Juli 2018.

  • Der Nokian Armor Gard 2 wurde für Baggerarbeiten in städtischer Umgebung entwickelt.

    Nokian Heavy Tyres bringt mit dem Armor Gard 2 einen neuen Reifen für Baggerarbeiten in der Stadt auf den Markt. Verglichen mit der vorherigen Generation der Armor Gard-Reifen zeigt der Nokian Armor Gard 2 laut Unternehmensangaben eine höhere Stabilität und verbesserte Lebensdauer.

  • Die Neuausrichtung der Marke soll den Erfolg von Nokian Tyres vor allem in den Wachstumsmärkten Nordamerika und Mitteleuropa fördern.

    Nokian Tyres modernisiert seinen Markenauftritt. Ziel ist es, in strategischen Wachstumsgebieten attraktiver zu werden. Das neue Markendesign betont die lange Unternehmensgeschichte, die nachhaltige Geschäftsstrategie und die Verpflichtung zu skandinavischen Werten. Im Zentrum steht das Versprechen, unter allen Umständen Sorgenfreiheit zu bieten.