Nokian vergrößert Lkw-Katalog

Freitag, 22 März, 2019 - 11:00
Eine Neuheit ist der Nokian Hakkapeliitta Truck F2 XL.

Schwere Lkws benötigen die passenden Reifen und neue Reifenproduktlinien verlangen nach passenden Materialien für die Runderneuerung. Nokian Tyres offeriert vier neue Produkte für das Nutzfahrzeugsegment.

Die Nokian Hakkapeliitta Lkw-Reifenserie ist das Flaggschiff von Nokian Tyres in deren Winterreifen-Produktlinie für Lkw. Die Finnen decken mit dem Katalog sämtliche Achsposition ab. Eine Neuheit ist der Nokian Hakkapeliitta Truck F2 XL, ein spezieller Schwerlastreifen der Serie Nokian Hakkapeliitta Truck F2, der für Vorderachslasten von bis zu 10 Tonnen konzipiert wurde. "Der Reifen bietet selbst bei extremen Winterbedingungen ein stabiles Handling, hervorragenden Grip und sorgt für eine enorme Traglasterhöhung für anspruchsvollste Anwendungen bei beispielsweise Holztransportfahrzeugen, Kranfahrzeugen und Schneeräumfahrzeugen, um nur einige zu nennen”, erklärt Teppo Siltanen, Produktmanager bei Nokian Tyres.

Der Nokian Hakka Truck Steer ist ein speziell für die Vorderachse entwickelter Reifen. Laut Unternehmensangaben ist das Profil mit seiner 3PMSF-Kennzeichnung besonders für den Fern- und Mittelstreckenverkehr geeignet. Die ab Frühjahr 2019 neu verfügbare Größe 385/55R22.5 soll die Einsatzmöglichkeiten des Nokian Hakka Truck Steer erweitern. „Diese Reifengröße wird vom Markt gefordert, deshalb ist sie eine willkommene Ergänzung”, sagt Teppo Siltanen. Anschließend an diese Neuheit wird die Nokian Hakka Truck Serie Ende 2019 um die 60er-Serie sowohl für die Vorder- als auch für die Antriebsachse erweitert.

Nokian bietet ab sofort darüber hinaus neue Runderneuerungsmaterialien für Trailerreifen. Die neueste Ergänzung im Bereich der Nokian Noktop Runderneuerung ist der Nokian Noktop 75 Super, der ein ähnliches Profil wie der On/Off-Trailerreifen Nokian R-Truck Trailer hat. „Der Nokian Noktop 75 Super wurde als Profilstreifen für die Runderneuerung von Reifen für Schwerlastanhänger im Bereich Erdbewegungen, Holztransport und weiterer Geländeanwendungen konzipiert”, erklärt Teppo Siltanen. „Sein Profil wurde für Kurz- und Mittelstreckenfahrten auf unbefestigten Untergründen konzipiert.” Die neuen Profilstreifen passen nach Aussage der Verantwortlichen gut zu Karkassen der Größe 385/65R22.5 und 385/55R22.5. Der neue Profilstreifen wird den bisherigen Profilstreifen Nokian Noktop 63 Super Anfang 2019 ablösen. Im Laufe des Jahres werden noch weitere neue Profilstreifen für die Karkassengrößen 265/70R19.5 und 275/70R22.5 als Zwillingsbereifung folgen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nokians R-Truck-Reifenserie wird um zwei Dimensionen erweitert. Bildquelle: Nokian.

    Die im Jahr 2018 eingeführte Nokian R-Truck-Reifenserie wurde sowohl für den Einsatz auf befestigten Straßen als auch im Gelände entwickelt. Nun erweitert Nokian sowohl für die R-Truck- als auch für die E-Truck-Reifenserie sein Größenangebot, um sie für eine breitere Auswahl an Anhängern verfügbar zu machen.

  • Die ersten Mitarbeiter erhalten gerade ihre Schulung am Nokian-Standort in St .Petersburg. Bildquelle: Nokian.

    Nokian hat eine erste Gruppe von Mitarbeitern seiner neuen Produktionsstätte in Dayton, Tennessee zu einem sechswöchigen Training nach Europa geschickt. Die Schulungsreise führt die Mitarbeiter in die Nokian-Werke nach Finnland und Russland, und soll ihnen das benötigte Wissen für die bald anlaufende Produktion in Nordamerika vermitteln. Planmäßiger Beginn der Serienproduktion ist 2020.

  • Trotz heftiger Regenfälle während der Osterzeit verlaufen die Bauarbeiten für das neue Nokian Tyres Testzentrum in Spanien planmäßig.

    Wir berichteten bereits mehrfach über den Stand der Bauarbeiten am neuen Testzentrum von Nokian Tyres in Spanien. Nun hat das Unternehmen erste Bilder der Hochgeschwindigkeitsovalbahn veröffentlicht. Das neue Testgelände soll ganzjährige Tests von Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifen ermöglichen. Bis 2020 versprechen die Verantwortlichen eine Fertigstellung. Die Gesamtinvestition wird auf 60 Mio. EUR geschätzt.

  • Nokian hat in seinem Werk in Dayton, Tennessee den ersten Test-Reifen produziert: einen Nokian eNTYRE. Bildquelle: Nokian Tyres.

    Reifenhersteller Nokian hat in seinem Werk in Dayton, Tennessee den ersten Testreifen produziert. Nach eigenen Angaben liegt die nordamerikanische Produktionsstätte des Unternehmens damit genau im Zeitplan, und kann Anfang 2020 mit der Produktion von Reifen für den gewerblichen Einsatz beginnen.