Nokian Tyres verstärkt OE-Engagement

Dienstag, 5 Dezember, 2017 - 13:15
Die BMW Group hat den Nokian WR D4 als Erstausrüstung für den BMW X1 zugelassen.

Die BMW Group hat den Nokian WR D4 als Erstausrüstung für den BMW X1 zugelassen. Montiert wird die Größe 225/55 R17 97H. Der Nokian WR D4 ist ein Winterreifen, der speziell für die Wetterbedingungen in Mitteleuropa entwickelt wurde.

Um die Erstausrüstungsfreigabe von der BMW Group zu erhalten, musste der Nokian WR D4 ein umfangreiches Testprogramm des Automobilherstellers durchlaufen. Nokian Tyres arbeitet in den nordischen Ländern bereits seit längerer Zeit mit Automobilherstellern zusammen. Die Kooperation mit der BMW Group erweitert diese Aktivitäten. Der mitteleuropäische Markt ist der größte Winterreifenmarkt der Welt und damit eines der wichtigsten Wachstumsfelder von Nokian Tyres. „Es ist ein sehr wichtiger Schritt für uns, unser Erstausrüstungsgeschäft weiter auszubauen“, sagt Group Sales Manager Markus Honkala von Nokian Tyres. Nokian Tyres fertigt die Winterreifen, die an BMW geliefert werden, im finnischen Werk in Nokia.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Hille Korhonen (l.) und Bill Haslam im Rahmen der Grundsteinlegung der Fabrik in Dayton.

    Nokian Tyres hat mit einer großen Zeremonie die Grundsteinlegung seiner dritten Reifenfabrik gefeiert. Die neue Produktionsstätte wird die erste des Unternehmens in Nordamerika sein und befindet sich in Dayton (Rhea County), Tennessee, USA. Die Leistungsfähigkeit wird laut Unternehmensangaben bei einer jährlichen Produktion von vier Millionen Reifen liegen.

  • Nokian Tyres hat einen Mehrjahresvertrag als Hauptsponsor der Orientierungslauf-Weltmeisterschaften unterzeichnet.

    Nokian Tyres ist weiterhin Hauptsponsor der Orientierungslauf-Weltmeisterschaften. Nach der Förderung dieses Events des Internationalen Orientierungslaufverbandes (IOF) in den Jahren 2016 und 2017 wurde jetzt ein Mehrjahresvertrag unterzeichnet.

  • Teemu Tirronen hat am 1. Juni Thorsten Herzog an der Spitze der Nokian Tyres GmbH abgelöst und leitet seither die Geschäfte von Nokian Tyres in Deutschland.

    Teemu Tirronen hat am 1. Juni Thorsten Herzog an der Spitze der Nokian Tyres GmbH abgelöst und leitet seither die Geschäfte von Nokian Tyres in Deutschland. Tirronen ist seit zwölf Jahren im Unternehmen und hat bereits mehrere Management-Positionen bei Nokian Tyres in Zentraleuropa bekleidet.

  • Nokian Heavy Tyres zeigt auf der diesjährigen Landtechnikmesse Agritechnica in Hannover seine Zukunftsvision für die Landwirtschaft und das Bauwesen.

    Nokian stellt auf der Agritechnica einen Konzeptreifen für Traktoren vor, der eine besondere Balance aus Zugkraft auf nachgiebigem Untergrund und Langlebigkeit beim Einsatz auf befestigten Fahrbahnen schaffen soll.