OBO präsentiert ersten Magna Reifen „produced in Holland“

Freitag, 12 Januar, 2018 - 11:15
Stadtrat René de Vent und Michael de Ruijter, CEO Magna Tyres Group haben den ersten Magna Reifen enthüllt.

Im Dezember 2016 gab die Magna Tyres Group bekannt, den größten Reifenrunderneuerer in den Niederlanden, OBO Tyres, zu übernehmen. „Die Übernahme hat der Zukunft von OBO Tyres eine völlig neue Richtung gegeben, nämlich die des neuen Produktionsstandortes Magna Reifen“, so Peter Schreijver, General Direktor OBO Tyres, anlässlich der offiziellen Enthüllung des ersten Magna Reifens „produced in Holland“ (übersetzt: hergestellt in Holland) am Standort Hardenberg.

Runderneuerer und Reifenhersteller in einem – das zeichnet OBO Tyres aus. „Es gibt keine Unternehmen, die das Gleiche tun, wie wir hier. Es gibt zwar eine kleine Anzahl anderer Runderneuerer von Ladwirtschafts- und OTR-Reifen, aber es gibt keine andere Firma, die neben einer vollständigen Palette Warm- und Kalterneuerungen und Reparaturen, Spezialprodukten, wie zum Beispiel Die-hardprofile, Erneuerungen der Gummiketten und den Handel mit Gebrauchtreifen anbietet“, so Schrijver. Das Unternehmen hat eigenen Angaben zufolge einen Gesamtumschlag von rund 25.000 Reifen jährlich.

„Heute haben wir auch die Weichen gestellt, unsere Geschäftsaktivitäten in zwei Bereiche zu segmentieren, zu einem in die Runderneurung unter dem Markennamen OBO, und zum anderen in die Neureifenproduktion unter dem Markennamen Magna“, so Schrijver während der Präsentation. Zahlreiche internationale Gäste nahmen im Anschluss an eine Werksführung teil, bei der unter anderem ein OBO 26.5R25 OE 61 mit dem neuen Seitenwanddesign als „Beispiel für die neue Identität der Marke OBO“ zu sehen war. OBO sieht sich als Qualitätsrunderneuerer und will dies durch den Claim „Produced in Holland“ einmal mehr deutlich machen.   

Das Gebäude in Hardenberg wurde im Inneren neu gestaltet. Einige Investitionen wurden getätigt, damit neben der Runderneuerung auch die Neureifenproduktion realisiert werden konnte. So wurden zum Beispiel neuen Produktionsanlagen der Marke Italmetic installiert. Sie bewirken, dass viele Schritte, die in der Fabrik händisch getätigt werden, nun teils automatisiert ablaufen können und somit Zeit eingespart werden kann. Dennoch setzt das Unternehmen weiterhin auf das Knowhow und die Fähigkeiten seiner teils langjährigen Mitarbeiter.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Magna Tyres werden in den Niederlanden produziert.

    Die Magna Tyres Group blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 und forciert 2019 weiteres Wachstum. Im vergangenen Jahr erreichte Magna eigenen Angaben zufolge einige Meilensteine in der Unternehmensgeschichte, die das Wachstum der Marke Magna vorangetrieben haben, mit dem Ziel, die Position als am schnellsten wachsendes OTR-Unternehmen der Welt zu festigen.

  • Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam ratiopharm ulm.

    Reifen Straub wird offizieller Club Partner und exklusiver Reifenlieferant vom Basketballteam Ratiopharm Ulm. „In unserer Region ist Basketball eine sehr attraktive Sportart. Nicht zuletzt durch die erstklassigen Erfolge des Basketballteams Ratiopharm Ulm in der ersten Bundesliga. Woche für Woche zieht es annähernd 7.000 Fans in die stets ausverkaufte Arena, um die Mannschaft zu unterstützen. Diesem Bann wollen wir folgen und auch unseren Teil dazu beitragen“, so Eugen Straub, Geschäftsführer der Reifen Straub GmbH.

  • Die ATG gibt auf landwirtschaftliche Radial-Stahlgürtelreifen eine Garantie von zehn Jahren.

    Die Alliance Tire Group (ATG) hat zum 1. Januar 2019 eine neue zehnjährige Verarbeitungs- und Materialgarantie auf spezifische landwirtschaftliche Radial-Stahlgürtelreifen eingeführt. Die Garantiedauer für diese Reifen wurde von bisher fünf auf jetzt zehn Jahre erhöht.

  • Der Magna M-Terrain ist zum Beispiel neu in der Größe 750/65R25 verfügbar.

    Wie das Unternehmen bereits im Laufe des Jahres angekündigt hatte, erweitert Magna Tyres die Magna M-Terrain E4 Reifenserie um drei neue Größen. Drei weitere Größen stehen ab sofort zur Verfügung. Die M-Terrain-Reifen sind in den Dimensionen 750/65R25, 875/65R29 und 800/80R29 erhältlich. Durch den Ausbau des angebotenen Größenportfolios möchten Magna Tyres mehr Kunden auf der ganzen Welt bedienen.