Off-Road-Messe Abenteuer & Allrad mit Yokohama

Montag, 3 Juni, 2019 - 11:00
Der Yokohama Geolandar X-MT soll noch in diesem Sommer auf den Markt kommen. Bildquelle: Yokohama.

Der japanische Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auf der Abenteuer & Allrad in Bad Kissingen mit einem Lada Niva und einem Jeep Wrangler. Auf der vom 20. bis 23. Juni stattfindenden Messe ist der Yokohama-Stand unter der Nummer Z 70 zu finden.

Der Jeep Wrangler ist mit dem Yokohama Geolandar M/T bereift, mit dem auch Teilnehmer der diesjährigen Rallye Dakar an den Start gingen. Eine weiterentwickelte Version dieses Reifens, der Yokohama Geolandar X-MT, steht bereits in den Startlöchern. Der Marktstart der neuen Version, die vorerst in sechs verschiedenen Größen von 35x12.50R20 LT 121Q bis hin zu 7.00R16C 108/106N erhältlich sein wird, ist für diesen Sommer geplant.

Zusätzlich zeigt Yokohama seinen All-Terrain-Reifen Geolandar A/T, der in mehr als 60 Dimensionen lieferbar ist. Neben typischen Radgrößen hat Yokohama den Geolandar A/T so auch in der Dimension 175/80 R15 für eine Reihe von Exoten mit kleinen Radgrößen im Programm. In dieser Dimension ist auch der Lada Niva bereift, der am Yokohama-Stand als „long edition“ zu sehen ist.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • 4x4-Profile von General Tire standen bei der Messe-Premiere von Tires Over Night (TON) im Fokus. Bildquelle: Continental.

    Tires Over Night (TON), der Vertriebspartner für Reifen der Marke General Tire in Deutschland, war in diesem Jahr erstmals Aussteller auf der Messe Abenteuer und Allrad in Bad Kissingen. Im Zentrum der Messe-Premiere standen Reifen mit 4x4-Profilen, im Besonderen der Grabber AT3 und der Grabber X3.

  • Michael Arndt, Verlaufsleiter Nutzfahrzeugreifen bei Yokohama wird auf der Messe zugegen sein. Bildquelle: Yokohama.

    Auf der vom 26. bis 29. September 2019 in Karlsruhe stattfindenden NUFAM zeigt Reifenhersteller Yokohama Präsenz am Pneuhage-Stand. Am Stand mit der Nummer A 408 präsentiert das Unternehmen einen Auszug aus seinem Lkw- und Busreifen-Sortiment.

  • Das Größenportfolio des Yokohama BluEarth-4S AW21 wächst von 38 auf 52 Reifengrößen. Bildquelle: Yokohama.

    Im letzten Jahr führte Reifenhersteller Yokohama mit dem BluEarth-4S AW21 seinen ersten Pkw-Ganzjahresreifen ein. Die Angebotspalette des Ganzjahresreifens, dessen Namenskürzel „4S“ auf das englische „four seasons“ anspielt, wird nun um 14 Größen erweitert.

  • Yokohama-Manager (l.) und die Nissan-Verantwortlichen (r.) bei der Award-Verleihung. Bildquelle: Yokohama.

    Yokohama begann 2011 als erster japansicher Reifenehrsteller mit der Produktion von Pkw-Reifen in Russland. Das extra dafür geründete Produktions- und Vertriebsunternehmen Yokohama R.P.Z. wurde nun mit dem „Nissan Best Supplier Award“ ausgezeichnet.