Offizieller Spielplan der Serie BKT 2019/2020 vorgestellt

Montag, 12 August, 2019 - 09:30
Die Serie BKT trägt ihren Namen seit 2018. Bildquelle: BKT.

In der Saison 2019/2020 wird der indische Reifenhersteller BKT erneut als Sponsor der zweiten italienischen Liga fungieren. Anfang August wurde der offizielle Spielplan der Serie BKT vorgestellt, die seit letztem Jahr den Namen des indischen Reifenherstellers trägt. Der erste Spieltag der Serie BKT steigt am 24. August 2019.

Im Juni 2018 unterzeichnete das multinationale Unternehmen eine dreijährige Partnerschaft mit der Lega Nazionale Professionisti B. Ein Marketing-Schachzug, der sich laut Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe, bereits nach einem Jahr in Zahlen messen lässt: „Der Bekanntheitsgrad der Marke BKT ist von 14% im Vorjahr auf 27% in diesem Jahr gestiegen. Unsere Marke wurde mit den Attributen ‚innovativ’, ‚original’ und ‚einzigartig’ beschrieben. All dies in nur einem Kalenderjahr – wir können darüber nur begeistert sein.“

Das Fußball-Engagement von BKT beschränkt sich dabei nicht nur auf Italien: Auch die Coupe de la Ligue in Frankreich wird von dem indischen Reifenehrsteller gesponsert und trägt mittlerweile den Namen „Coupe de la Ligue BKT“.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Solide Option für die Kompaktwagen-Klasse: Der Goodyear UltraGrip 9+.

    Goodyear erneuert seine Winterreifen-Serie UltraGrip. Zu dieser zählen der Goodyear UltraGrip Performance+, der UltraGrip 9+ und der UltraGrip Cargo.

  • Falken ist ab der Saison 2019/2020 "Offizieller Reifenpartner" von Borussia Mönchengladbach. Bildquelle: Borussia Mönchengladbach.

    Reifenhersteller Falken erweitert sein Engagement im europäischen Spitzenfußball einmal mehr. Ab der Saison 2019/2020 fungiert Falken als „Offizieller Reifenpartner“ von Borussia Mönchengladbach. Damit sichert sich die Reifenmarke eine Logo-Platzierung auf Pressewänden, Interview- und Flashboards sowie eine LED-Bandenwerbung im Borussia-Park.

  • Mikaela Åhlin-Kottulinsky ist Testfahrerin für die neuen Hochleistungsreifen von Continental. Bildquelle: Continental.

    Die Schwedin Mikaela Åhlin-Kottulinsky ist Testfahrerin für die neuen Hochleistungsreifen von Continental, die für die Rallye-Rennserie Extreme E entwickelt werden. Åhlin-Kottulinsky hat im letzten Jahr als bisher einzige Frau ein Rennen der Skandinavischen Touring Car Race-Meisterschaft gewonnen.

  • Fürstlicher Glanz am Norisring: Gerhard Berger (Vorsitzender der ITR) Albert II. und Han-Jun Kim (Präsident von Hankook Tire Europe).

    2011 debütierte Hankook als offizieller Partner und exklusiver Reifenausrüster in der DTM, der wohl populärsten internationalen Tourenwagenserie. Seitdem hat der Hersteller den DTM-Rennreifen in vier Ausbaustufen weiterentwickelt. Das Rennen am Norisring nutzten die Verantwortlichen von Hankook und der ITR, um die Verlängerung der Partnerschaft zu erläutern.