„One Team, One Tyre, One Goal “: Falken-Film vom 24h Rennen ist da

Mittwoch, 4 Juli, 2018 - 10:30
Falken hat sein Video zum 24h-Rennen veröffentlicht.

Falken hat den Film vom ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring 2018 unter dem Motto „One Team, One Tyre, One Goal” veröffentlicht. In dem drei Minuten langen Spot werden in Bildern die Herausforderungen, Emotionen und Leistungen gezeigt, denen das gesamte Team zum ADAC Zurich 24h-Rennen ausgesetzt ist.

Eine Plansequenz aus der Boxengasse lässt den Betrachter Augenzeuge eines Reifenwechsels werden. Zahlreiche On-Board-Aufnahmen geben einen Einblick in das Renngeschehen. Sechs Kameras, vier ATVs, eine Cablecam, mehrere Gimbalsysteme sowie unterschiedlichen Drohnen unseres Technologiepartners DJI wurden für den Dreh eingesetzt. Gedreht wurde mit den digitalen Filmkameras RED Epic in 6K & 8K Raw und RED Raven in 4,5K Raw. Insgesamt entstanden über zwanzig Stunden beziehungsweise zehn Terrabyte Rohmaterial, das entspricht einer Datenmenge von über 2.000 DVDs oder 400 BluRays. „In diesem Jahr haben wir unser Falken Motorsports Team als Team in den Mittelpunkt gestellt. Schließlich haben wir eine lange Geschichte mit unseren 24h-Rennen Filmen, die von unseren Fans teilweise schon ungeduldig erwartet werden“, so Markus Bögner, Geschäftsführer und COO bei Falken Tyre Europe GmbH. Interessierte finden das Video hier.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mehr als 20 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main.

    25 Falken-Läuferinnen und -Läufer waren gestern am Start der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt am Main. Mit mehr als 62.000 Startern gehört der Firmenlauf zu einem der größten weltweit, er ist der größte Lauf in Europa überhaupt.

  • Ronal ist beim 24h-Rennen wieder mit dem Zetti“ BMW Z4 GT3 der PP Group vertreten. Bildquelle: Swoosh Motorsport Communications.

    Vom 20. bis 23. Juni findet die 47. Auflage des ADAC TOTAL 24h-Rennens statt. Die Ronal Group schickt gemeinsam mit Reifenhersteller Pirelli das neue Team „Speedline Racing“ auf die Strecke.

  • Für Falken war es die 20. Teilnahme am 24-Stunden-Rennen. Bildquelle: Falken.

    Bei der 47. Auflage des ADAC Total 24h-Rennens am Nürburgring präsentierten sich auch wieder einige Reifenhersteller. Während Falken bei seiner 20. Teilnahme ein durchwachsenes Rennen erlebte, lief es für Nexen und insbesondere Michelin deutlich besser.

  • Falken bestückt die aktuelle Generation des Porsche Macan, die seit Oktober 2018 in Deutschland im Handel ist, werksseitig mit Reifen.

    Falken verbucht einen weiteren Erstausrüstungserfolg im Premium-Segment. Die Japaner liefern die SUV-Version des AZENIS FK510 in den Größen 235/60R18 und 255/55R18 für die aktuelle Generation des Porsche Macan. Die Reifen sind jeweils mit dem Geschwindigkeitssymbol „W“ (bis zu 270 km/h) und einem Lastindex von 103 bzw. 105 versehen.