OXID: KI-basierte Personalisierung in Shopsoftware

Montag, 11 März, 2019 - 11:15
Die OXID eSales AG gehört hierzulande zu den relevanten Anbietern von E-Commerce-Lösungen. (Bildquelle: OXID-Website)

Der Freiburger E-Commerce-Plattform-Hersteller OXID eSales hat vor einigen Monaten eine in den Shop integrierte Personalisierungslösung auf den Markt gebracht hat. Im Rahmen der INTERNET WORLD EXPO gewährt das Unternehmen Einblicke in die KI-basierte Personalisierung in der Shopsoftware.

„Wir haben einige neue Ideen für die Lösung von OXID und econda in der Umsetzung, mit denen wir Shopbetreiber noch besser unterstützen können, damit sie auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben“, so Pierluigi Meloni, Product Manager der OXID eSales AG. Laut Unternehmensangaben arbeiten bereits die ersten Kunden mit der schlüsselfertigen Technologie. Die Verantwortlichen versprechen eine „einzigartige Customer Experience im Onlineshop“. „Richtig umgesetzt, kann sich das, laut zahlreicher Studien, für den Händler mit einer bis zu 25 Prozent höheren Conversion auszahlen“, sagt Roland Fesenmayr, CEO der OXID eSales AG. Auf Basis der OXID-Plattform lassen sich skalierbare und modulare Webshops aufsetzen.

Lesen Sie ein ausführliches IT-Spezial in der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ReifenDirekt-Skill ist die offiziell erste Sprachanwendung für den Kauf physischer Waren mit Amazon Pay. Bildquelle: ReifenDirekt.

    Ab sofort ist der ReifenDirekt-Skill kostenlos für Amazons Sprachdienst Alexa verfügbar. In Deutschland handelt es sich dabei um ein Novum, ist der ReifenDirekt-Skill doch die offiziell erste Sprachanwendung für den Kauf physischer Waren mit Amazon Pay.

  • 44 Seiten umfasst die diesjährige Ausgabe des BMW Tuning-Katalogs von JMS Fahrzeugteile. Bildquelle: JMS Fahrzeugteile.

    Ab sofort ist bei JMS Fahrzeugteile die neue Ausgabe des Tuning-Katalogs für Fahrzeuge aus dem Hause BMW erhältlich. Auf 44 farbigen Seiten stellt der Katalog zahlreiche Tuning- und Veredlungskomponenten für diverse Modelle der Marke aus München vor – vom BMW 1er bis hin zum 6er sowie für SUVs wie den X5 und X6.

  • Am Ende schnappt sich der Vredestein Quatrac 5 den Sieg.

    Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss - dies ist keine neue Erkenntnis. Je nach Anwendungsgebiet ist die Relevanz und Tauglichkeit mal mehr, mal weniger groß. Im immer noch wachsenden SUV-Segment positionieren sich Marken, die den All-Season-Markt seit Jahren mit Reifen bedienen. AutoBild Allrad hat sieben Profile getestet. Am Ende schnappt sich der Vredestein Quatrac 5 den Sieg.

  • Nokians R-Truck-Reifenserie wird um zwei Dimensionen erweitert. Bildquelle: Nokian.

    Die im Jahr 2018 eingeführte Nokian R-Truck-Reifenserie wurde sowohl für den Einsatz auf befestigten Straßen als auch im Gelände entwickelt. Nun erweitert Nokian sowohl für die R-Truck- als auch für die E-Truck-Reifenserie sein Größenangebot, um sie für eine breitere Auswahl an Anhängern verfügbar zu machen.