Personalien

Ausbildungsstart bei Stahlgruber

In einer Einführungswoche in der Konzernzentrale in Poing bei München stimmten Vertreter der Geschäftsführung und der Personalabteilung die insgesamt 43 neuen Auszubildenen auf ihre Zukunft als „STAzubi“ ein.

„Mobilität beginnt in den Köpfen unserer Mitarbeiter“, formulieren die Stahlgruber-Verantwortlichen als einen Leitspruch der Unternehmensphilosophie. Nun hat das Unternehmen 43 neue Nachwuchskräfte im Rahmen ihres ersten Ausbildungstages begrüßt.

Rubrik: 

Pirelli ehrt Breuberger Jubilare

Michael Wendt (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung Pirelli Deutschland, gratuliert Dieter Stapp zum 50-jährigen Dienstjubiläum.

Dieter Stapp steht seit 50 Jahrern in Diensten von Pirelli Deutschland. In dieser Zeit durchlief er im Breuberger Werk des Reifenherstellers zahlreiche Stationen. Aktuell ist er im Bereich Planung und Steuerung tätig. Zugleich ist Dieter Stapp der Dienstälteste der 98 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, die 2019 ein Dienstjubiläum feiern: 32 Belegschaftsmitglieder sind seit 40 Jahren dabei, 65 Jubilare blicken auf eine 25-jährige Firmenzugehörigkeit zurück. Dazu gehört auch Wolfgang Meier, Geschäftsführer Personal & Organisation sowie Arbeitsdirektor Pirelli Deutschland.

Rubrik: 

Goodyear: Tobias Lenkeit ist "Held der Straße"

Tobias Lenkeit ist der "Held der Straße".

Tobias Lenkeit aus Büren war Ende Juli in seinem Kleintransporter auf einer Landstraße unterwegs zur Arbeit, als ihm ein Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit in einer Kurve entgegenkam und die Kontrolle über seine Maschine verlor. Der Biker stürzte in einem Wald eine 15 Meter tiefe Böschung hinab und zog sich dabei schwerste Verletzungen zu. Der 32-jährige Service-Techniker suchte den Verunglückten und leistete Erste Hilfe. Für seinen Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Tobias Lenkeit aus Büren zum „Held der Straße“ des Monats August 2019 gekürt.

Rubrik: 



Vergölst stellt gewerblichen Kundenbereich neu auf

Heinrich Bytof leitet seit 01. Juli 2019 den Geschäfts- und Großkundenbereich bei Vergölst. Bildquelle: Vergölst.

Neben Privatkunden betreut Vergölst auch die Fuhrparks von Geschäfts- und Großkunden. Diesen Unternehmensbereich hat Vergölst nun zum 01. Juli 2019 neu aufgestellt und in Person von Heinrich Bytof einen neuen Leiter für die Geschäftssparte ernannt. Im Zuge der Neuaufstellung ändern sich auch die Aufgabenfelder von Thorsten Schuckenböhmer und Sebastian Becker.

Rubrik: 

Thomas Biermaier wird Geschäftsführer von ABT Sportsline

Florian Modlinger als neuer Director of Operations (l.) und Thomas Biermaier als neuer Geschäftsführer (r.) übernehmen zukünftig mehr Verantwortung im Betrieb von Hans-Jürgen Abt (m.). Bildquelle: ABT Sportsline.

Ab dem 1. Oktober 2019 wird Thomas Biermaier Geschäftsführer der ABT Sportsline GmbH. Er leitet künftig die Geschicke des Unternehmens in den Bereichen Veredelung und Motorsport. Biermaier, der zuletzt als Sportdirektor das Motorsport-Engagement in DTM und Formel E verantwortete, berichtet in seiner neuen Position direkt an den Inhaber und geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Jürgen Abt.

Rubrik: 

Michael Schwämmlein nimmt Arbeit in BRV-Geschäftsstelle auf

Michael Schwämmlein startet beim BRV.

Wenn BRV-Geschäftsführer Hans-Jürgen Drechsler im Februar 2020 in den Ruhestand geht, wird Michael Schwämmlein sein Amt im BRV übernehmen. Schwämmlein nimmt zum 01.09. bereits seine Arbeit in der Bonner Verbandsgeschäftsstelle auf und wird in den kommenden Monaten von Drechsler in den Tätigkeitsbereich eingearbeitet.

Rubrik: 

LKQ: Bekanntgabe der Nachfolge in europäischer Konzernführung

Arnd Franz kam im April 2019 zu LKQ.

Die LKQ Corporation hat bekannt gegeben, dass John S. Quinn, Executive Vice President und CEO von LKQ Europe, angekündigt hat, das Unternehmen zu verlassen. Seine Nachfolge wird ab dem 1. Oktober 2019 Arnd Franz antreten, derzeit Chief Operating Officer von LKQ Europe.

Rubrik: 

Bridgestone ändert Führungsstruktur

Paolo Ferrari übernimmt bei Bridgestone noch mehr Verantwortung.

Bridgestone Europa gibt die Änderung in der Führungsstruktur mit Wirkung zum 16. September bekannt. Diese Anpassungen stehen laut Unternehmensangaben in Verbindung mit den kürzlich von Bridgestone angekündigten globalen Führungswechseln. Zudem seien sie Teil einer breiteren Nachfolgestruktur, die darauf ausgerichtet sei, globale Führungskräfte im gesamten Unternehmen zu fördern.

Rubrik: 

Giti Tire holt Vertriebsexperten für D-A-CH-Region

Bringen reichlich Erfahrung mit: Der neue Sales Manager Stefan Thoma (l.) und der neue Sales Director Ralf Gutena. Bildquelle: Tewes.

Reifenhersteller Giti Tire treibt die angekündigte Umstrukturierung seiner Vertriebs- und Marketingaktivitäten in Europa weiter voran und verpflichtet mit Ralf Gutena und Stefan Thoma zwei Experten im Aufbau und Vertrieb neuer Marken für den strategisch wichtigen D-A-CH-Markt. Die beiden Branchenkenner folgen auf Stefan Klein, der das Unternehmen im Zuge der Neuausrichtung zum 31. Dezember 2018 verlassen hat.

Rubrik: 

Toni Müller 90-jährig verstorben

Im Alter von 90 Jahren verstorben: Toni Müller. Bildquelle: Heike Müller.

Heike Müller informierte die Redaktion über den Tod ihres Vaters Toni Müller. Toni Müller war insbesondere in der Reifenrunderneuerung bundesweit aktiv und bekannt. Seine Tochter Heike Müller erinnert nun in einem Nachruf.

Rubrik: 

Seiten