Personalien

Nokian Tyres ernennt CFO und VP Products and Technologies

Nokian Tyres ernennt Teemu Kangas-Kärki zum CFO und Jukka Kasi zum Vice President Products and Technologies.

Teemu Kangas-Kärki wurde zum neuen Chief Financial Officer (CFO) von Nokian Tyres ernannt. Er wird die Position am 16. Juli 2018 übernehmen. Kangas-Kärki ist seit 1992 in verschiedenen internationalen Finanz- und Unternehmenspositionen tätig gewesen, zuletzt bei Fiskars Plc. Gleichzeitig hat Nokian Tyres Jukka Kasi zum 1. Oktober 2018 zum Vizepräsidenten für Produkte und Technologien ernannt.

Rubrik: 

VDAT trauert um Angelika Kresch

Angelika Kresch ist am 18. Mai nach langer, schwerer Krankheit verstorben. (Bildquelle: Remus Innovation)

Der VDAT – Verband der Automobil Tuner e.V. übermittelt erneut eine traurige Nachricht. Angelika Kresch ist am 18. Mai nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Die Anteilnahme des Verbandes und der Branche gilt ihrem Mann, den Kindern sowie allen Familienangehörigen und Freunden.

Rubrik: 

TA Tyre Alliance verstärkt Management-Team

Ralf Gutena ist Business Development Manager bei der TA Tyre Alliance.

Der Geburtstag der TA Tyre Alliance jährt sich mit Beginn der diesjährigen „The Tire Cologne“ zum zweiten Mal. „Wir haben die letzten zwei Jahre verstärkt daran gearbeitet, die Vernetzung der 5 Gesellschafter auf der B2B-Ebene mit einem einheitlichen Webshop für unsere Kunden voranzutreiben“, führt Reimund Wolfmüller als Geschäftsführer aus.

Rubrik: 



DKG hat neuen Vorstand

Der neue DKG-Vorstand (v.l.n.r.): Prof. Dr.-Ing. Andreas Limper, Dr. Christina Bergmann und Dr. Hans-Martin Issel.

Die Deutsche Kautschukgesellschaft (DKG) hat einen neuen Vorstand. Die Mitgliederversammlung wählte in Bad Neuenahr einstimmig für die Amtszeit bis 2021 Dr. Christina Bergmann zur DKG-Vorsitzenden. Sie folgt auf Dr. Jörg Böcking, der die DKG von 2015 bis 2018 führte.

Rubrik: 

Leif-Erik Schulte ist neuer Leiter des IFM

Leif-Erik Schulte wird neuer Leiter des Instituts für Fahrzeugtechnik und Mobilität (IFM).

Zum 1. Mai 2018 hat Leif-Erik-Schulte die Position des Bereichsleiters IFM bei TÜV NORD Mobilität übernommen. Das Institut mit seinen etwa 200 Mitarbeitenden gehört zu den Einrichtungen, die technologische Entwicklungen rund um das Automobil und die Mobilität begleiten. Dazu gehören auch Zukunftsthemen wie Abgas/CO2-Emissionen zum Schutz der Umwelt, funktionaler Sicherheit/vernetztes Fahren und Elektromobilität.

Rubrik: 

BRABUS trauert um CEO Prof. h.c. Bodo Buschmann

Prof. h.c. Bodo Buschmann, Gründer und CEO von BRABUS, verstarb am 26. April 2018 nach kurzer Krankheit.

Prof. h.c. Bodo Buschmann, Gründer und CEO von BRABUS, verstarb am 26. April 2018 nach kurzer Krankheit. Von klein auf Autofan mit Benzin im Blut, gründete Bodo Buschmann im Herbst 1977, noch während seines Jura- und Betriebswirtschaftsstudiums, die BRABUS GmbH in Bottrop. Vom ersten Tag bis heute befasste sich das Unternehmen mit der exklusiven Veredelung von Mercedes-Benz Automobilen.

Rubrik: 

Führungswechsel bei Pirelli Central Europe

Erik Vecciet (l.) folgt auf Dieter Jerman.

Erik Vecchiet wird zum 01. Juni 2018 neuer Director Swiss Market sowie Area Director Central Europe. Er folgt in diesen Funktionen auf Dieter Jerman, der nach 18 Jahren bei Pirelli Tyre (Suisse) SA das Unternehmen zum 31. Mai 2018 verlässt, um eine neue Herausforderung in der Automobilbranche anzunehmen.

Rubrik: 

Conti: Cordula Ressing leitet Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen

Cordula Ressing verantwortet bei Continental seit März 2018 die weltweite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen.

Cordula Ressing verantwortet bei Continental seit März 2018 die weltweite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen. Sie berichtet an Nikolai Setzer, Leiter der Reifendivision sowie des Konzerneinkaufs und Mitglied des Vorstandes der Continental AG.

Rubrik: 

Vergölst: Dieter Hahn ist Autoservice-Manager im Franchise-Bereich

Dieter Hahn berät künftig Partnerbetriebe im Bereich Autoservice.

Anfang April hat Dieter Hahn die Position als Autoservice-Manager im Franchise-Bereich von Vergölst übernommen. In der Funktion berät der bisherige Franchise-Manager Partnerbetriebe im Autoservice und unterstützt sie beim Ausbau der Angebotspalette.

Rubrik: 

point S: Walter Hemmler verstorben

Hemmler gehörte mit zu den Pionieren der Kooperation.

Am 28. März 2018 verstarb das point S-Urgestein Walter Hemmler im Alter von 89 Jahren. Hemmler gehörte mit zu den Pionieren der Kooperation und erkannte frühzeitig die Bedeutung strategischer Allianzen für die Zukunftsfähigkeit des Reifenhandels.

Rubrik: 

Seiten