Personalien

Jean-Dominique Senard ist neuer Michelin-Chef

Ende letzter Woche hat sich beim französischen Reifenriesen Michelin ein Epochenwechsel vollzogen. Mit Jean-Dominique Senard verantwortet erstmals eine Persönlichkeit die Geschicke des Konzerns, die nicht der Gründerfamilie entstammt. Senard ersetzt Michel Rollier, der bei der Hauptversammlung letzten Freitag sämtliche Ämter abgegeben hat. Jean-Dominique Senard ist gelernter Jurist und arbeitete vor seinem Einstieg bei Michelin für die Unternehmen Total und den Baukonzern Saint-Gobain.

Rubrik: 

Neuer Leiter des Conti-Bereichs "Fahrerassistenzsysteme"

Friedrich Angerbauer (47) hat zum 1. April 2012 die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems / ADAS) der Continental Division Chassis & Safety mit Sitz in Lindau übernommen. Dabei handelt es sich laut Unternehmensangaben um eine strategische Organisationsmaßnahme der Division um sich aufgrund abzeichnender Marktrahmenbedingungen und -entwicklungen neu aufzustellen. Er folgt auf Dr. Andreas Brand, der das Unternehmen verlassen hat und einen Vorstandsposten bei einem MDAX-Unternehmen annehmen wird. Eine Konzentration der Geschäfte in einer eigenständigen Business Unit Fahrerassistenzsysteme sei wesentlich für eine ideale und reibungslose Markteinführung von Innovationstechnologien wie Stereokamera, Radar und andere Umfeldsensoren aus diesem Bereich.

Rubrik: 

Neuer Regionalleiter Nord bei point S

Mit Koray Tükeler besetzt point S die Position des Autoservice Coaches für die Region Nord nach. Nachdem der bisherige Autoservice-Coach/ Regionalleiter Nord, Hinrich Hinrichs, als Leiter operatives Geschäft in die point S Zentrale wechselte, wurde ein Nachfolger für die Position des Autoservice-Coaches gesucht. Mit Koray Tükeler (39) hat Hinrichs, der u.a. die Coaches führt, nun einen erfahrenen Nachfolger für die Unterstützung der point S-Gesellschafter im gesamten Autoservicebereich gefunden. Der Kfz-Meister Tükeler war bisher bereits viele Jahre als Werkstatt- und Filialleiter sowie als Coach tätig.

Rubrik: 



Peter Becker verlässt Apollo Tyres

Peter Becker, 53 Jahre, verlässt Mitte des Jahres 2012 auf eigenen Wunsch den indischen Reifenhersteller Apollo Tyres Ltd.

Peter Becker, 53 Jahre, verlässt Mitte des Jahres 2012 auf eigenen Wunsch den indischen Reifenhersteller Apollo Tyres Ltd. Seit Juni 2008 war Becker verantwortlich als Chief R&D für die Technik und Entwicklung im PKW Reifen Segment. Eine seiner Hauptaufgaben war die erfolgreiche Einführung der Apollo PKW Reifen in Europa.

Rubrik: 

Langendorff ist neuer Leiter ADAC Motorsport Presse

Zum 1. April 2012 hat Kay-Oliver Langendorff (36) die Leitung der Motorsport Presse des ADAC übernommen. Der Diplom-Journalist verantwortet in seiner neuen Funktion die gesamte Medien-Kommunikation für die Bereiche Automobil-, Motorrad- und Motorbootsport sowie für die ADAC Oldtimer-Sektion und die ADAC Stiftung Sport. Auf ehrenamtlicher Ebene berichtet er an ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk und auf hauptamtlicher Ebene an Dieter Wirsich, Leiter Externe Kommunikation des ADAC, und Lars Soutschka, Leiter ADAC Motorsport.

Rubrik: 

Kautschukindustrie mit neuem Präsidium

Die Mitglieder des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie (wdk) haben auf ihrer Jahrestagung in Frankfurt am Main ihr Präsidium bestimmt. An der Spitze des wdk steht der neue Präsident, Dr. Rainer Landwehr (Goodyear Dunlop). Vizepräsidenten des Verbandes sind Bernhard Beck (Veritas), Peter Cöllen (Vorwerk Autotec) und Dieter Freitag (Michelin). Das neue Führungsgremium stellte in Frankfurt auch die Agenda 2012/2013 des wdk vor.

Rubrik: 

Goodyear Dunlop strukturiert Außendienstorganisation um

Die Goodyear Dunlop Tires GmbH, Hanau, etabliert im deutschen Ersatzmarkt eine markenübergreifende Außendienstorganisation für den Vertrieb von Reifen im Consumer-Segment. Das neue Modell löst zum 1. Mai 2012 das derzeitige System der Außendienstausrichtung mit separaten Teams für Goodyear, Dunlop und Fulda Plus im Handel ab. Gleichzeitig werden die bestehenden Bezirksstrukturen des Außendienstes für den Bereich Handel angepasst und geographisch in die zwei Regionen Handel Nord und die Handel Süd überführt. Die übrigen Vertriebsbereiche bleiben in ihren bestehenden Strukturen erhalten. Der Vertriebsbereich Motorradreifen wird zukünftig als separater Vertriebskanal geführt.

Rubrik: 

Hadwiger ist neuer Key Account Manager bei Kögel

Horst Hadwiger (48) startete im Februar 2011 beim Burtenbacher Trailerhersteller als Key Account Manager Deutschland. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Kühlkofferfahrzeuge. Laut Unternehmensangaben steht er dabei den Kunden auch direkt vor Ort zur Analyse ihrer spezifischen Bedürfnisse und Beratung bezüglich des Kögel-Produktportfolios für Kühlfahrzeuge zur Verfügung.

Rubrik: 

Kommunikationsverstärkung für Euromaster

Der Reifen- und Autoservice-Experte Euromaster hat Denise Ops, 35, zur Marketing-Leiterin für das B-to-B-Geschäft ernannt. In ihrer neuen Aufgabe verantwortet Denise Ops sämtliche Marketing- und Verkaufsförderungsaktivitäten im deutschen und österreichischen Unternehmenskundenbereich. Dazu zählen Kooperationen, Kundenclubs sowie Projekte in Zusammenarbeit mit der Euromaster Muttergesellschaft Michelin.

Rubrik: 

Euromaster verstärkt Vertrieb

Der Reifen- und Autoservice-Experte Euromaster hat Hans-Jürgen Samsel als neuen Experten für Erdbewegungsmaschinenreifen in sein Vertriebsteam geholt. In Baden-Württemberg ist Hans-Jürgen Samsel jetzt der verantwortliche Ansprechpartner für EM-Reifen (Earth Mover Tire Molds) und betreut Kunden wie regionale Steinbrüche, Großverbraucher und Fuhrparks. "Meine wichtigste Aufgabe ist es, den Kunden vor Ort zu zeigen, dass die von Euromaster eingesetzte Montage-Technik für die höchste Sicherheit und Zeitersparnis steht", so der neue 58-Jährige EM-Reifen-Experte.

Rubrik: 

Seiten