Peter Gulow neuer Managing Director bei Nexen Tire

Montag, 20 November, 2017 - 09:30
Nachdem Peter Gulow Bridgestone vergangenes Jahr verlassen hatte, ist er nun für Nexen Tire tätig.

Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire ernennt Peter Gulow zum Managing Director D-A-CH. Ab dem 20. November 2017 soll er die Position wahrnehmen. Wie die Redaktion im Juli 2016 berichtete, hatte Peter Gulow Bridgestone nach vielen Jahren Berufstätigkeit im Konzern verlassen.

„Peter Gulow, zwischen 1991 und 2016 bei Bridgestone beschäftigt, davon die letzten 17 Jahre als Director Consumer Products D-A-CH, wird Nexen Tire bei den ambitionierten Wachstumszielen wie auch den kommenden Herausforderungen des Marktes mit seinen über Jahre gewachsenen Kontakten sowie großen Erfahrungswerten erfolgreich unterstützen", so John Bosco Kim, Chief of Sales & Marketing Nexen Tire Europe s.r.o.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf der Flotte! Der Branchentreff! wird Nexen Tire auch in diesem Jahr mit einem eigenen Messestand vertreten sein.

    Nexen Tire ist auch dieses Jahr auf dem Branchentreff „Flotte!“ in Düsseldorf in Halle 8a/E18 mit einem eigenen Messestand anzutreffen. Mit mehr als 200 Ausstellern und einem Vortrags- und Workshop-Programm ist diese Fachausstellung eine Netzwerk-Messe für die Fuhrpark-Branche und Zulieferer.

  • Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams sollte seine Performance beim Sechsstunden-Rennen  auf dem Nürbrugring unter Beweis stellen.

    Der neue Porsche 718 Caymann S des Nexen Tire Motorsport Teams kam beim Qualifikationsrennen zum 24h-Rennen zum ersten Mal zum Einsatz. Die Cayman S Piloten mit dem Ex-DTM-Profi Patrick Huisman (NL), Teamchef Ralf Zensen (Barweiler) und Nachwuchsfahrer Fabian Peitzmeier (Hürth bei Köln) nutzten das Qualifying des Sechsstunden-Rennens auf dem Nürburgring für erste Runden mit dem neu aufgebauten und in Nexen Tire Farben gebrandeten Rennwagen.

  • Der neue Porsche 718 Cayman S, mit dem Nexen Tire beim 24-Stunden-Rennen starten will, ist noch nicht fertig gestellt.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire verlängert die Partnerschaft mit dem Team Nexen Tire Motorsport aus Barweiler. Dieses Jahr wird der Rennstall am Nürburgring mit einem neuen Porsche 718 Cayman S beim 24-Stunden-Rennen starten.

  • Die neuen Mitarbeiter von NExen Tire wurden im Rahmen des „family days“ nach Tschechien eingeladen, um das noch unfertige Werk zu sehen.

    Nexen Tire lud über 30 neue Mitarbeiter aus allen europäischen Abteilungen zu einem "family day" nach Tschechien, um sie unter anderem über aktuelle Entwicklungen in den Unternehmensbereichen Technik, Produkt, Qualitätsmanagement und Marketing durch die jeweiligen Experten von Nexen Tire zu informieren. Während eines Workshop-Tages hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, das aktuell im Bau befindliche Nexen Tire Werk in Zatec zu besichtigen. Das vierte Werk von Nexen soll im September 2018 in Betrieb genommen werden.