Petlas erweitert Portfolio an Run-Flat-Reifen

Freitag, 21 April, 2017 - 09:45
Der Velox Sport PT 741 von Petlas ist ein Sommerreifen, der nach Angaben des Unternehmens für hohe Geschwindigkeiten entwickelt wurde.

Petlas Tire Corp. baut sein Portfolio an Run-Flat-Reifen aus. In naher Zukunft sollen Run-Flat Reifen in den Größen 245/50 R18, 275/45 R18, 215/40 R18, 225/40 R18, 225/40 R19, 245/40 R20, 255/40 R18, 275/40 R18, 225/35 R19, 225/35 R20, 245/35 R18, 245/35 R19, 245/35 R20, 255/35 R18, 275/35 R18, 275/35 R19, 275/35 R20, 285/35 R18, 285/35 R19, 245/30 R19, 255/30 R20, 285/30 R19 und 285/30 R20 erhältlich sein.

Run-Flat Reifen der Marke Petlas sind seit 2014 auf dem Markt verfügbar. Sowohl für Pkw als auch für SUV und 4x4 Fahrzeuge bietet der Hersteller Reifen mit dieser Technologie an. Bisher stehen die Größen 195/55 R16, 205/55 R16, 225/55 ZR17, 205/50 ZR17, 225/50 ZR17, 225/45 ZR17, 225/45 ZR18, 245/45 ZR18, 245/45 ZR19, 245/40 ZR18, 245/40 ZR19 und 255/35 ZR19 in unterschiedlichen Modellen zur Verfügung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Ptx ND31 ist für den Einsatz im Baubereich konzipiert.

    Petlas fügt Radial-Reifen für Grader, Erdbewegungsmaschinen und Lader seinem Industrie- und OTR-Reifenprogramm hinzu. So bietet das Unternehmen die Profile Ptx ND31, Ptx L31-Ptx L41, Ptx L42 und Ptx L43 an. Der Ptx ND31 ist ein Mehrzweck-Radial-Industriereifen, der speziell für Baggerlader im Baubereich entwickelt wurde.

  • Der Petlas TA130 ist als IF-Reifen erhältlich.

    Angesichts der zunehmenden Größe und des Gewichts heutiger landwirtschaftlicher Fahrzeuge und -ausrüstungen ist die Bodenverdichtung zu einem wichtigen Thema für Landwirte geworden. Daher hat Petlas IF- (improved flexion) und VF-Landwirtschaftsreifen (very high flexion) ins Programm aufgenommen.

  • Pirelli zeigt in Abu Dhabi seine neue Range der Formel 1-Reifen für die Saison 2018.

    Pirelli zeigt in Abu Dhabi seine neue Range der Formel 1-Reifen für die Saison 2018. Sie enthält zwei zusätzliche Slick-Mischungen inklusive neuer Farbgebung. Sämtliche Reifen für 2018 erhielten neue Konstruktionen, Mischungen und Arbeitsbereiche.

  • Die ZF Friedrichshafen AG erweitert ihre Entwicklungskapazitäten im Bereich autonomes Fahren. Die 20 Entwickler der IEE Sensing Germany GmbH mit Sitz im oberbayerischen Kösching werden zum 1. Dezember 2017 Teil des ZF-Konzerns. Sie werden unter dem Namen „Zukunft Mobility“ der ZF-Tochtergesellschaft „Zukunft Ventures“ zugeordnet.