Pirelli beim PFF-Porschetreffen

Donnerstag, 28 Juni, 2018 - 14:45
Pirelli war Offizieller Premium-Partner des 11. PFF Porschetreffens am 23. Juni in Böblingen.

Auf das Gelände der Motorworld in Böblingen fand kürzlich das elfte PFF-Porschetreffen statt. Ausrichter des traditionellen Events ist das von Andreas Bippes im Jahr 2000 gegründete Porsche Fahrer Forum PFF. Der italienische Reifenmarke Pirelli begleitete die Veranstaltung als offizieller Partner.

Rund 900 Porsche Sportwagen aus der ganzen Bundesrepublik und den Niederlanden waren zu sehen. Zu den Highlights gehörten der Carrera GT und 25 Fahrzeuge des Sondermodells 30 Jahre 911 von 1993. Pirelli arbeitet in der Erstausrüstung seit langem mit dem Sportwagenhersteller zusammen. Für viele Modelle wie den Porsche 911 oder den Cayenne entwickeln die Ingenieure exakt auf die individuellen Modelle und ihre spezielle Charakteristik abgestimmte UHP-Gummis. Auf dem PFF-Porschetreffen präsentierte Pirelli nicht nur von Porsche homologierte Reifen wie den P Zero und den Sottozero Serie III, sondern auch Exemplare der P Zero Color Edition sowie der Pirelli Collezione mit Classic- Reifen für Old- und Youngtimer. Pirelli produziert seit 2016 auch Reifen für die Klassiker aus Zuffenhausen. Deren Profilbilder gleichen denen der Original-Reifen von einst. Abgesehen vom Retro-Look handelt es sich bei den Klassik-Reifen um leistungsstarke Hightech-Pneus. Für ihre Produktion nutzt Pirelli moderne Konstruktions- und Mischungstechnologien.

Lesen Sie mehr zum Engagement der Reifenmarke in der August-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die fünf Slick-Mischungen der Pirelli Reifen-Range der Formel 1 Saison 2019.

    Die Teams der Formel 1 haben mit dem Reifenausstatter Pirelli die ersten Reifentests für die Saison 2019 absolviert. In dieser Saison markiert die Farbe Weiß die härteste Slick-Mischung des jeweiligen Wochenendes, Gelb die mittlere und Rot die weichste.

  • Der Ford Fiesta R2T, wie er in der JWRC zum Einsatz kommt. Bildquelle: Pirelli

    Die Rallye Schweden markiert den Beginn der diesjährigen Junior World Rally Championship JWRC. Jedes der vielversprechenden Nachwuchstalente des Rallyesports startet in einem neuen Ford Fiesta R2T, der von M-Sport aufbereitet und mit Pirelli Reifen ausgestattet wurde.

  • Pirelli präsentiert mit dem ANGEL GT II den nächsten Evolutionsschritt des Gran-Turismo-Konzepts.

    Pirelli präsentiert mit dem ANGEL GT II den nächsten Evolutionsschritt des Gran-Turismo-Konzepts. Im Entwicklungsprozess galt es die Eigenschaften in Sachen Laufleistung, Handling und Fahrverhalten bei Nässe im Vergleich zum Vorgängermodell zu verbessern.

  • Pirelli wird auch die neue Formula Regional European Championship exklusiv mit P Zero Rennreifen beliefern.

    Pirelli wurde zum offiziellen Reifenlieferanten der Formula Regional European Championship ernannt. Diese neue Serie soll die Lücke zwischen der Formel 4 und der internationalen Formel 3 Meisterschaft schließen. Die Formula Regional European Championship wurde als regionale Formel 3-Serie der FIA für Europa ins Leben gerufen, obwohl sie offiziell nicht Formel 3 genannt wird, weil dieser Name nun für den internationalen Einsatz reserviert ist.