Pirelli-Beteiligung an Rundenrekord auf Nordschleife

Freitag, 3 März, 2017 - 15:15
Rekordbeteiligung für den Pirelli P Zero Trofeo R.

Auf eigens dafür entwickelten Pirelli P Zero Trofeo R Reifen hat Lamborghini auf dem Nürburgring einen neuen Rundenrekord aufgestellt. Der neue Lamborghini Huracán Performante fuhr am 5. Oktober 2016 auf der Nordschleife eine Rundenzeit von 6:52,1 Minuten und brach damit den bestehenden Rundenrekord für Serienfahrzeuge.

Ingenieure von Pirelli entwickelten die Pirelli P Zero Trofeo R Reifen in den Größen 245/30 ZR20 (Vorderreifen) und 305/30 ZR20 (Hinterreifen) eigens für den Rekordversuch. Mithilfe moderner Modellierungs-Techniken gelang es dem Team des Reifen-Herstellers offenbar, die Entwicklung in drei Monaten abzuschließen. Und in nur einer Entwicklungs-Session konnten Ingenieure von Lamborghini und Pirelli in enger Zusammenarbeit ein Basis-Setup fertigstellen. Für den P Zero Trofeo R wurden aus dem Motorsport abgeleitete Mischungen verwendet. Zudem wurde das Profilmuster des Reifens neu gestaltet.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In Hannover zu sehen: Der Reifen Aeolus AE74.

    Auf der Agritechnica 2017 zeigt der Agrarspezialist Heuver Reifengroßhandel einige Reifenneuheiten. Im Fokus stehen die Marken Aeolus, Alliance, Barkley, MRL und Pirelli-Profile aus dem Agrarsegment.

  • Die Formel 1 Teams durften erstmals die neue Reifenrange für 2018 testen.

    Im Anschluss an das Saisonfinale in Abu Dhabi absolvierten die Formel 1-Teams und Pirelli einen zweitägigen Reifentest auf dem Yas Marina Circuit. Dort hatten die Teams erstmals die Gelegenheit, die Reifen für die Saison 2018 zu fahren.

  • Wie es seitens Pirelli heißt, trennen sich Michael Schwöbel (2.v.r.) und das Unternehmen im besten Einvernehmen.

    Wie Pirelli mitteilt, wird Michael Schwöbel, Geschäftsführer Zentrale Bereiche der Pirelli Deutschland GmbH, zum 31. Oktober 2017 das Unternehmen nach 34 Jahren verlassen. Während seiner beruflichen Laufbahn hatte er eine Reihe leitender Positionen inne und wurde im Jahr 2000 in die Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH berufen.

  • Pirelli zeigt in Abu Dhabi seine neue Range der Formel 1-Reifen für die Saison 2018.

    Pirelli zeigt in Abu Dhabi seine neue Range der Formel 1-Reifen für die Saison 2018. Sie enthält zwei zusätzliche Slick-Mischungen inklusive neuer Farbgebung. Sämtliche Reifen für 2018 erhielten neue Konstruktionen, Mischungen und Arbeitsbereiche.