Pirelli Design: Formel 1 Windkanal-Reifen-Lautsprecher vorgestellt

Montag, 25 Juni, 2018 - 09:30
Kompakte Abmessungen hat der Windkanal-Lautsprecher von Pirelli: 330 Millimeter Durchmesser bei einer maximalen Tiefe von 200 Millimetern.

Pirelli hat beim Formel 1 Grand Prix von Frankreich einen Windkanal-Reifen-Lautsprecher präsentiert. Entwickelt wurde dieser in Kooperation mit IXOOST, einem Spezialisten für automobile Soundsysteme.

Aus dem maßstabsgetreuen Modell des Formel 1-F1 Windkanal-Reifen entstand der PIRELLI P ZERO Sound tuned by IXOOST. Das Akustiksystem besteht aus einem Verstärker mit einem 100 Watt starken digitalem Signalprozessor. Zudem ist es mit einem 100-Millimeter-Mitteltöner so-wie mit einem 25-Millimeter-Seidenhochtöner ausgestattet. Das komplette System wird von IXOOST in Italien gefertigt. Mit der 4.0 Bluetooth APTX-Technologie kann PIRELLI P ZERO Sound drahtlos mit Smartphones und anderen kompatiblen Geräten verbunden werden. PIRELLI P ZERO Sound ist in neun verschiedenen Farben erhältlich. Diese entsprechen den neun Farben der neun Reifenmischungen von Pirelli für die Formel 1.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In Abu Dhabi endete gestern der zweitägige Test der Pirelli Formel 1 Reifen für die Saison 2019.

    In Abu Dhabi endete gestern der zweitägige Test der Pirelli Formel 1 Reifen für die Saison 2019. Mario Isola, Head of Car Racing bei Pirelli, berichtet von positiven Rückmeldungen der Teams. Anfang der Woche hatte die Marke verkündet, dass es für weitere vier Jahre Global Tyre Partner der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft bleibt.

  • Pirelli hat die Reifen-Mischungen für die ersten Rennen der Formel 1 Saison 2019 benannt.

    Pirelli hat die Reifen-Mischungen für die ersten Rennen der Formel 1 Saison 2019 benannt und gleichzeitig über Neuerungen informiert- Neu ist, dass die Slicks bei jedem Rennen nur die drei Farben Weiß, Gelb und Rot tragen werden. Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Mischungen, bezeichnet durch das Kürzel C (für compound) und eine Zahl von 1 bis 5. Das Kürzel C1 bezeichnet die härteste Slick-Mischung, das Kürzel C5 die weichste.

  • Der Automobili Amos Lancia Delta Futurista ist die überarbeitete Version des Lancia Delta HF Integrale und fährt auf Pirelli Reifen.

    Der Automobili Amos Lancia Delta Futurista, eine grundlegend überarbeitete Version des Lancia Delta HF Integrale aus den 80er Jahren, wird mit den UHP-Reifen Pirelli P Zero oder alternativ auch mit Pirelli Trofeo R ausgestattet. Die Neuauflage ist das Ergebnis einer „romantischen Vision gegen eine Welt, die mir zu steril, schnell und oberflächlich erscheint“, so Schöpfer und italienischer Rennfahrer, Autosammler und Automobilhersteller Eugenio Amos.

  • V.l.: Jean Todt, Präsident der FIA, Marco Tronchetti Provera, Pirelli Vice President und CEO sowie Chase Carey, Formel 1 Vorsitzender und CEO, verkündeten in Abu Dhabi die Vertragsverlängerung zwischen der Formel 1 und Pirelli bis 2023 und präsentierten den neuen 18-Zoll Slick der Formel 1.

    Pirelli bleibt für weitere vier Jahre Global Tyre Partner der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft. Der bis zum Ende der Saison 2019 laufende Vertrag wurde nun bis zum Jahr 2023 verlängert. Der koreanische Reifenhersteller Hankook hatte sich ebenfalls um die Ausrüstung der Königsklasse beworben - den Zuschlag bekam aber erneut Pirelli.