Pirelli exklusiver Reifenausrüster der GT3-Rennserie Audi R8 LMS Cup

Dienstag, 28 Februar, 2017 - 10:30
Pirelli stellt die Reifen für die GT3-Rennserie Audi R8 LMS Cup.

Pirelli liefert seit vielen Jahren maßgeschneiderte Reifen für Audi. Der Konzern hat Pirelli bereits zahlreiche Erstausrüstungsfreigaben (Homologationen) erteilt: vom Kleinwagen Audi A1 bis zum Oberklassenfahrzeug Audi A8. Für die Audi Modelle RS6 und RS7 entwickelten Ingenieure von Pirelli das Pirelli Noise Cancelling System (PNCS). Das PNCS soll den Lärm um zwei bis drei Dezibel reduzieren.

Seit einiger Zeit agieren Audi und Pirelli eigenen Angaben zufolge auch auf asiatischen Märkten mit Erfolg. Nun wählte der deutsche Hersteller Pirelli zum exklusiven Reifenausrüster des Audi R8 LMS Cups. Die zehn Rennen des Wettbewerbs finden auf populären Rennstrecken in Asien statt. Dazu gehören die drei Formel 1-Circuits in Sepang, Suzuka und Shanghai.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Audi Q7 3.0 TDI von den Tuningspezialisten xXx Performance steht auf den neuen OX21 Oxflow Felgen von Oxigin.

    Ein markantes Design mit fünf leicht konkaven und auf der Oberfläche in Handarbeit gebrushten Speichen sowie die Herstellung im Flow Forming-Verfahren sind „Markenzeichen“ der neuen OX21 Oxflow-Felgen aus dem Hause Oxigin Leichtmetallräder.

  • 140 Autos, aufgenommen aus 85 Meter Höhe, formen 1978 das große Pirelli P.

    Eine rund 800 Bilder umfassende Sammlung zeigt die Geschichte der Werbung des italienischen Reifenkonzerns Pirelli von den 1970ern bis in die 2000er Jahre und zeichnet die Entwicklung ihrer Strategien, Techniken und Formen nach. Der Band wird von Corraini Edizioni herausgegeben und von der Pirelli Stiftung verlegt. Die Veröffentlichung folgt auf den Bildband Die Muse in den Rädern.

  • Beim 24h-Rennen in den beglischen Ardennen sind Pirelli Mitarbeiter und die Piloten rund um die Uhr gefordert.

    Am kommenden Wochenende findet das 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps in Belgien statt. Pirelli begleitet das Rennen auf der legendären Strecke in den Ardennen mit über 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus zehn Nationen, 24 Lkw und mehr als 13.000 Reifen. Diese Zahlen belegen die organisatorische und logistische Leistung, die Pirelli beim Hauptrennen der Blancpain GT Serie absolviert.

  • Der italienische Avantgarde-Künstler Lucio Fontana bekommt im Pirelli HangarBicocca eine Ausstellung.

    Der Pirelli HangarBicocca in Mailand eröffnet am 20. September 2017 die Ausstellung „Ambienti/Environments“, mit Werken des italienischen Avantgarde-Künstlers Lucio Fontana (1899 - 1968). Die Besucher können durch einige von Lucio Fontanas „Environments“ schlendern, deren unterschiedliche Formen und Farben sich in Räumen, Korridoren, Glaswänden und labyrinthischen Wegen entfalten.