Pirelli feiert über 500 Homologationen für Run Flat-Reifen

Donnerstag, 12 Juli, 2018 - 15:30
Pirelli Run Flat-Reifen sind an der Markierung auf der Reifenflanke zu erkennen.

Pirelli hat eigenen Angaben zufolge die Marke von 500 Homologationen für Run Flat-Reifen geknackt. Konkret handele es sich dabei um 326 Homologationen für Sommerreifen, 100 Freigaben für Winterreifen sowie 90 Zulassungen für Ganzjahresreifen. Die jüngste Homologation für einen Run Flat-Reifen erhielt Pirelli von Alfa Romeo.

Auch Hersteller wie BMW, Cadillac, Dodge, Jeep, Mercedes oder Mini setzen optional auf Run Falt-Profile von Pirelli. Die Technologie ist für die Profile P Zero, Cinturato, Scorpion, Scorpion Winter, Winter Sottozero Serie 3 und Winter Sottozero Serie II erhältlich. Im Bereich 18 Zoll und größer deckt das Sortiment Unternehmensangaben zufolge 97 Prozent der Größenpalette ab. Maßgeschneiderte Reifen für die Prestigefahrzeuge der Automobilhersteller zu produzieren, ist das Herzstück der Pirelli Perfect Fit-Strategie.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Grafik zeigt die Temperaturfenster der fünf Slick-Mischungen der Pirelli Reifen-Range für die Formel 1 Saison 2019. Bildquelle: Pirelli.

    Pirelli stellt die neuen Formel 1-Reifen der Saison 2019 vor. Seit 2011 war die Reifenpalette von Saison zu Saison unterschiedlich. Die jüngste Reifen-Range feiert nun ihr Debüt in Barcelona. In dieser Saison wird es nur drei Farben pro Rennen geben: Weiß markiert die härteste Slick-Mischung des jeweiligen Wochenendes, Gelb die mittlere und Rot die weichste.

  • Reifen Lorenz hat zum Jahresbeginn die bisherige Reifen Wagner Filiale in Neumarkt übernommen und im März neu eröffnet.

    Reifen Lorenz hat zum Jahresbeginn die bisherige Reifen Wagner Filiale in Neumarkt übernommen und im März neu eröffnet. Die Eröffnung feiert Reifen Lorenz nun zusammen mit Kunden, Lieferanten und der Neumarkter Bevölkerung in Form eines Familienfestes. Am Samstag, 30. März, zwischen 11 Uhr und 17 Uhr lädt das Unternehmen auf das Betriebsgelände Oberes Moos 3.

  • Das ADAC GT Masters startet in die Saison 2019. Pirelli stattet die Teams exklusiv mit dem P Zero DHD2-Reifen aus: Bildrechte: ADAC Motorsport.

    Am 26. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die ADAC GT Masters-Saison 2019. 19 Teams mit 31 Supersportwagen von acht Marken kämpfen um den Titel. Exklusiver Reifenausrüster des ADAC GT Masters ist seit 2015 Pirelli.

  • Beim Formel 1 Test in Bahrain fuhr Mick Schumacher auf Platz zwei. Bildquelle: Pirelli.

    Erstmals seit 2012 belegte wieder ein Fahrer namens Schumacher Platz eins auf der offiziellen Formel 1 Zeittafel. Mick Schumacher gab sein F1 Debüt und fuhr am Eröffnungstag des Formel 1 Tests in Bahrain für Ferrari. Nachdem er lange geführt hatte, verdrängte ihn Max Verstappen (Red Bull) noch vom ersten Platz.