Pirelli gratuliert Brabus zum 40. Jubiläum

Mittwoch, 20 September, 2017 - 10:00
Als Präsent zum 40-jähigen Firmenjubiläum überreichte Andreas Penkert (l.) Brabus-Chef Bodo Buschmann (r.) die spezielle Ausgabe eines P Zero-Formel 1-Reifens mit exklusiver Gravur.

Der unabhängige Tuner Brabus wird 40. Auf der IAA 2017 in Frankfurt/Main gratulierte Andreas Penkert, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH, dem Gründer und Geschäftsführer der BRABUS GmbH, Professor h.c. Bodo Buschmann, zum runden Jubiläum des Unternehmens.

„40 Jahre BRABUS, das bedeutet vier Jahrzehnte Leidenschaft, Kreativität und Können auf höchstem Niveau, die sich in einer Vielzahl einzigartiger Hochleistungsautomobile spiegeln. Für diese außergewöhnliche Leistung zolle ich Ihnen und Ihren Mitarbeitern im Namen von Pirelli größten Respekt und bedanke mich herzlich für die langjährige Zusammenarbeit im technologischen Highend-Bereich“, so Penkert. Bereits seit 1986 pflegen der Reifenhersteller und Brabus Geschäftsbeziehungen. Seit sieben Jahren kooperieren sie als Technologie-Partner und realisierten seither zahlreiche Projekte.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Brabus „Platinum Edition“ Monoblock Schmiederäder werden für den Brabus 700 Widestar angeboten.

    Der neue High Performance Off Roader Brabus 700 Widestar auf Basis des neuen Mercedes G 63 AMG, der auf der MONACO YACHT SHOW 2018 seine Weltpremiere feiert, wird von einem 515 kW/ 700 PS starken Vierliter V8 Biturbo angetrieben und erreicht eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h.

  • Vertreter der von Pirelli mit dem Supplier Award 2018 ausgezeichneten Zulieferer in der Mailänder Konzernzentrale.

    Nachhaltigkeit, Innovation und Servicequalität nennen die Pirelli-Verantwortlichen als entscheidende Kriterien für die Vergabe des Supplier Award 2018. Mit diesem Preis zeichnete der Reifenhersteller in diesem Jahr neun seiner Zulieferer aus.

  • Pirellis Technologie PNCS soll für einen erhöhten akustischen Fahrkomfort sorgen.

    Vor etwa fünf Jahren präsentierte Pirelli eine neue Technologie, die die Geräuschentwicklung im Fahrzeug reduzieren soll: PNCS, das Pirelli Noise Cancelling System. Ursprünglich in einer Marktnische angesiedelt, kamen die Pirelli Reifen mit der Technologie zuerst bei den Modellen Audi RS6 und Audi RS7 in der Erstausrüstung zum Einsatz.

  • Pirelli und Prada sind Co-Sponsoren des Teams Luna Rossa Challenge beim 36. America´s Cup 2021.

    Pirelli und das Team Luna Rossa Challenge haben eine Vereinbarung über den Aufbau einer Partnerschaft unterzeichnet, in deren Mittelpunkt ein mehrjähriges Projekt stehen soll: die Teilnahme von Luna Rossa an der nächsten Ausgabe des America's Cup im Jahr 2021 in Neuseeland.