Pirelli kehrt an Börse zurück

Donnerstag, 5 Oktober, 2017 - 10:00
Pirelli kehrt an die Mailänder Börse zurück, nachdem das Unternehmen vor zwei Jahren von ChemChina von der Börse genommen worden war.

Pirelli kehrt an die Mailänder Börse zurück. Medienberichten zufolge wurden die Aktien für 6,50 Euro verkauft. Ursprünglich sei eine Preisspanne für die Aktienplatzierung zwischen 6,30 und 8,30 Euro angekündigt gewesen.

Nachdem ChemChina die Mehrheit an Pirelli übernommen hatte, hatte das Unternehmen den italienischen Reifenhersteller von der Börse genommen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • SPOFEC rüstet den Rolls-Royce Dawn mit Pirelli Reifen aus.

    Die SPOFEC GmbH gehört zur NOVITEC GROUP und hat sich der Individualisierung von Rolls-Royce Fahrzeugen verschrieben. Jetzt präsentiert das in Stetten ansässige Unternehmen eine Breitversion des Rolls-Royce Dawn mit der Bezeichnung SPOFEC OVERDOSE.

  • Luca Iori wurde mit Wirkung zum 16. November 2017 zum Pirelli Geschäftsführer Finanzen ernannt.

    Luca Iori wurde vom Aufsichtsrat der Pirelli Deutschland GmbH zum Geschäftsführer Finanzen ernannt. 2001 kam der diplomierte Betriebswirt zu Pirelli und war am Hauptsitz des Unternehmens in Mailand zunächst im Bereich Reporting und Controlling tätig.

  • (V.l.n.r.) Wolfgang Meier, Geschäftsführung Personal & Organisation, Arbeitsdirektor Pirelli Deutschland, Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung Pirelli Deutschland und Stefanie Rhein, Direktorin des Caritasverbands Darmstadt e.V., unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

    Die Pirelli Deutschland GmbH und der Caritasverband Darmstadt e.V. haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Demzufolge können ab dem 01. Januar 2018 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Reifenherstellers, die sich in einer psychisch belastenden Lebenssituation befinden, auch die Angebote des Caritas Krisendienstes Südhessen nutzen.

  • Pirelli belegt im Nachhaltigkeits-Jahrbuch 2018 von RobecoSAM den Spitzenplatz in der Branche Fahrzeug-Komponenten.

    Pirelli belegt im Nachhaltigkeits-Jahrbuch 2018 von RobecoSAM den Spitzenplatz in der Branche Fahrzeug-Komponenten. RobecoSAM erstellt jährlich den Dow Jones Sustainability Index, indem der Investmentspezialist die ökonomisch-finanziellen, ökologischen und sozialen Leistungen analysiert, welche den Grad der Nachhaltigkeit eines Unternehmens bestimmen. Pirelli erhielt 83 Punkte, der Durchschnitt im Sektor beträgt 42 Punkte.