Pirelli MC:01 Reifen für Test-Elektrobus

Dienstag, 4 September, 2018 - 09:30
Der MC:01 kommt auf dem Bus des Projekts SmartBUS zum Einsatz. Quelle: Prometeon.

Die Prometeon Tyre Group unterstützt die Zero-Emissions-Mobilität und hat einen Reifenliefervertrag mit dem Projekt SmartBUS unterzeichnet, das von der Firma Eco - Hev, einem Spin-off des Politecnico di Milano, initiiert wird, das sich mit der Entwicklung neuer Elektromobilitätssysteme zur Förderung einer nachhaltigen Mobilität befasst.

Das Projekt, das Prometeon unterstützt, beinhaltet die Installation eines speziellen Schnellladesystems mit einer Ladestation am Ende der Verkehrsstrecke. Dieses Energiespeichersystem, das auf einem in der Stadt La Spezia verkehrenden Bus getestet wird, basiert auf dem von Eco - Hev in Zusammenarbeit mit dem Politecnico di Milano entwickelten, sogenannten Ultracapacitor-System. Das System macht Batterien im Fahrzeug überflüssig und sorgt nach Angaben des Unternehmens für eine deutliche Reduzierung der Ladezeiten (von acht Stunden auf fünf Minuten). Der unterzeichnete Vertrag sieht die Lieferung von Pirelli MC: 01 Reifen in der Größe 275/70 R 22,5 vor, einem Reifen, der speziell für Stadtbusse entwickelt wurde und die Effizienzanforderungen des SmartBUS-Systems erfüllt. Hinzu kommen die weiteren technischen Eigenschaften dieses Reifens, die darauf abzielen, den Rollwiderstand zu reduzieren und dadurch den Energieverbrauch zu senken und hohe Laufruhe zu erzielen. Möglich wird dies dank des speziellen Designs und der Profilmischung. Die Testphase des SmartBUS-Projekts wird voraussichtlich im November 2018 abgeschlossen sein. Dann sollen auch die Ergebnisse veröffentlicht werden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Pirelli feiert die langjährige Zusammenarbeit mit Porsche Classic.

    Pirelli agiert beim AvD-Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring erneut als Sponsor der Porsche Classic. Den Fans bietet die Veranstaltung die Gelegenheiten, eine Vielzahl klassischer Fahrzeuge unterschiedlichster Art in Aktion zu erleben. Im Mittelpunkt der Ausstellung Porsche Classic steht die Feier des 70-jährigen Jubiläums der Porsche Sportwagen.

  • Pirellis Technologie PNCS soll für einen erhöhten akustischen Fahrkomfort sorgen.

    Vor etwa fünf Jahren präsentierte Pirelli eine neue Technologie, die die Geräuschentwicklung im Fahrzeug reduzieren soll: PNCS, das Pirelli Noise Cancelling System. Ursprünglich in einer Marktnische angesiedelt, kamen die Pirelli Reifen mit der Technologie zuerst bei den Modellen Audi RS6 und Audi RS7 in der Erstausrüstung zum Einsatz.

  • Der Pirelli P Zero und der Pirelli Cinturato P7 gehören zu den Reifenprofilen des Konzerns, die von der BMW Group die Freigabe für die Erstausrüstung des BMW X4 erhielten.

    Auf dem Genfer Autosalon 2018 wurde die zweite Generation des BMW X4 vorgestellt, die in verschiedenen Modellvarianten angeboten wird. Für den BMW X4 hat nun die BMW Group einigen Profilen von Pirelli die Freigabe für die Erstausrüstung erteilt.

  • Kompakte Abmessungen hat der Windkanal-Lautsprecher von Pirelli: 330 Millimeter Durchmesser bei einer maximalen Tiefe von 200 Millimetern.

    Pirelli hat beim Formel 1 Grand Prix von Frankreich einen Windkanal-Reifen-Lautsprecher präsentiert. Entwickelt wurde dieser in Kooperation mit IXOOST, einem Spezialisten für automobile Soundsysteme.