Pirelli P Zero Winter vorgestellt

Mittwoch, 6 März, 2019 - 15:15
Der neue Pirelli P Zero Winter ist in Genf zu sehen. Bildquelle: Pirelli.

Pirelli präsentiert auf dem Genfer Automobil-Salon den neuen P Zero Winter, die App „Track Adrenaline“, die neuen Seitenwand-Markierung „Elect“ sowie die Color Edition als Original-Zubehör. Dies sind die jüngsten Mitglieder in der P Zero Familie.

Mit der Einführung des neuen Winterreifens bietet die P Zero Familie jetzt jeden Reifentyp an, um die sportlichen und prestigeträchtigen Autos auszustatten. Jeder Reifen zeichnet sich durch eine spezielle Markierung auf der Seitenwand aus, welche die gemeinsame Entwicklungsarbeit der Ingenieure von Pirelli mit ihren Kollegen bei den jeweiligen Automobilherstellern belegt und sicherstellt, dass es für jedes Auto einen maßgeschneiderten Pirelli Reifen gibt. Dieser Prozess fasst die „Perfect Fit“-Strategie von Pirelli zusammen. Diese Strategie wurde auch für den neuen P Zero Winter konsequent umgesetzt.

„P Zero ist die wichtigste Marke von Pirelli, sie zeichnet uns aus, sie gilt in der Automobilwelt als ein Symbol für Leistung und Zuverlässigkeit. Von Formel 1 Reifen über Reifen für Elektroautos bis hin zu Winterreifen – verkauft in den glamourösesten Reifenshops der Welt – bildet P Zero die Essenz unserer Strategie. Eine Strategie, die sich als erfolgreich erwiesen hat: Wir liefern Erstausrüstungsreifen für mehr als die Hälfte der Automobile des Prestige-Segments, wir kooperieren mit den wichtigsten Automobilherstellern der Welt und wir wachsen weiter – während wir unsere Kunden in diesem wichtigen Moment des technologischen Wandels in der Automobilindustrie begleiten“, so Andrea Casaluci, General Manager Operations Pirelli.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der April-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für die Mercedes G-Klasse bietet Lorinser Winterkompletträder mit Reifen von Pirelli an.

    Sportservice Lorinser nimmt für die jüngst komplett überarbeitete Mercedes G-Klasse neue Winterkompletträder ins Programm auf. Dabei setzt der Fahrzeugveredler aus Waiblingen auf 10x22 Zoll. Die Winterreifen vom Typ Pirelli Scorpion Winter XL in 285/40 R22 110V werden auf die Lorinser RS 9 Felge gezogen.

  • Pirelli wird auch die neue Formula Regional European Championship exklusiv mit P Zero Rennreifen beliefern.

    Pirelli wurde zum offiziellen Reifenlieferanten der Formula Regional European Championship ernannt. Diese neue Serie soll die Lücke zwischen der Formel 4 und der internationalen Formel 3 Meisterschaft schließen. Die Formula Regional European Championship wurde als regionale Formel 3-Serie der FIA für Europa ins Leben gerufen, obwohl sie offiziell nicht Formel 3 genannt wird, weil dieser Name nun für den internationalen Einsatz reserviert ist.

  • Die fünf Slick-Mischungen der Pirelli Reifen-Range der Formel 1 Saison 2019.

    Die Teams der Formel 1 haben mit dem Reifenausstatter Pirelli die ersten Reifentests für die Saison 2019 absolviert. In dieser Saison markiert die Farbe Weiß die härteste Slick-Mischung des jeweiligen Wochenendes, Gelb die mittlere und Rot die weichste.

  • Die Grafik zeigt die Temperaturfenster der fünf Slick-Mischungen der Pirelli Reifen-Range für die Formel 1 Saison 2019. Bildquelle: Pirelli.

    Pirelli stellt die neuen Formel 1-Reifen der Saison 2019 vor. Seit 2011 war die Reifenpalette von Saison zu Saison unterschiedlich. Die jüngste Reifen-Range feiert nun ihr Debüt in Barcelona. In dieser Saison wird es nur drei Farben pro Rennen geben: Weiß markiert die härteste Slick-Mischung des jeweiligen Wochenendes, Gelb die mittlere und Rot die weichste.