Pirelli Pink hypersoft: „Bester Reifen, den Pirelli jemals gemacht hat“

Donnerstag, 30 November, 2017 - 09:45
Die Formel 1 Teams durften erstmals die neue Reifenrange für 2018 testen.

Im Anschluss an das Saisonfinale in Abu Dhabi absolvierten die Formel 1-Teams und Pirelli einen zweitägigen Reifentest auf dem Yas Marina Circuit. Dort hatten die Teams erstmals die Gelegenheit, die Reifen für die Saison 2018 zu fahren.

„Wir haben eine rekordverdächtige Saison 2017 mit 25 Prozent breiteren Reifen und einigen der schnellsten jemals gefahrenen Runden absolviert, mit zwei intensiven Arbeitstagen in Abu Dhabi, bei denen die Teams zum ersten Mal die 2018er Reifen getestet haben“, so Mario Isola, Head of Car Racing. Jedes Team bekam 20 Sets für den Test. 12 Sets wählte Pirelli aus, die anderen acht durften die Teams jeweils selbst aussuchen. Alle Reifen für 2018 sind Unternehmensangaben zufolge etwas weicher, als die 2017er. „Der Test an sich und die Fahrer gaben und positives Feedback“, so Isola weiter. Hamilton lobte den neuen Pink Hypersoft Reifen als „bester Reifen, den Pirelli jemals gemacht hat“. Sebastian Vettel war schnellster Fahrer in Abu Dhabi auf den neuen P Zero Pink hypersoft.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die „Pirelli Softshell-Jacken Aktion“ bei Reifen Krieg läuft noch bis zum 30. Mai 2018.

    Die Reifen Krieg GmbH verlängert ihre „Pirelli Softshell-Jacken Aktion“ bis zum 30.05.2018. Die ersten 40 Kunden, die bis zum 30.05.2018 mindestens 36 Reifen, davon 18 Stück in 18 Zoll oder größer, über den Online-Shop des Reifengroßhändler aus Neuhof erwerben, bekommen kostenfrei eine Softshell-Jacke zugeschickt.

  • Der von Novitec veredelte Lamborghini Aventator S ist mit Pirelli P Zero-Reifen aus der Color-Edition ausgestattet.

    Die NOVITEC GROUP aus Stetten konzentriert sich bei der Fahrzeugveredlung auf Modelle von Lamborghini, Ferrari, Maserati und Rolls-Royce. Ihr jüngstes Projekt ist der in seiner Performance nochmals gesteigerte Supersportwagen Aventador S von Lamborghini, den sie mit Pirelli Reifen ausgestattet haben.

  • 510 Quadratmeter groß wird der Pirelli-Messestand auf der The Tire Cologne sein.

    Pirelli wird zur Premiere der The Tire Cologne zwei Highlights präsentieren: die Cyber-Technologie und die farbigen Reifen der Color-Edition. Maßgeschneiderte Erstausrüstungsreifen für Automobile der Premium- und Prestige-Segmente bilden einen weiteren Anlaufpunkt auf dem Pirelli Stand.

  • Die ADAC GT Masters Testfahrten wurden Ende März 2018 in Oschersleben durchgeführt.

    Am 13. April startet in der Motorsport Arena Oschersleben die ADAC GT-Masters-Saison 2018. Exklusiver Reifenausrüster der Serie ist seit 2015 Pirelli. In diesem Jahr stattet das Unternehmen das ADAC GT Masters mit den neuen P Zero DHD2-Reifen aus.