Pirelli und Puma kooperieren bei Sneaker-Entwicklung

Mittwoch, 8 Mai, 2019 - 15:00
Pirelli und Puma haben gemeinsam den Sneaker Replicat-X entwickelt. Bildquelle: Pirelli.

Reifenhersteller Pirelli und Sportartikelhersteller Puma haben sich erstmals für ein Projekt zusammengeschlossen. Das Ergebnis ist der Sneaker Replicat-X, der ab dem 15. Mai im Online-Shop von Puma erhältlich ist.

Blickfang des Replicat-X ist seine hochgezogene Wraparound-Gummisohle, für deren Profil der Formel 1-Regenreifen von Pirelli, der Cinturato Blue, Pate stand. Ebendas was die Italiener von ihrem Cinturato Blue versprechen, verspricht Puma nun auch für den neuen Sneaker mit seiner "oversized" Vollgummi-Laufsohle: Ein Höchstmaß an Grip und Traktion, bei einem gleichzeitig stylischen Look. So soll auch die Silhouette des Replicat-X an die Form eines Formel 1-Autos erinnern.

Das Obermaterial des Sneakers besteht aus perforiertem Mikrofaser-Veloursleder mit seitlichen Mesh-Einsätzen, die für hohe Atmungsaktivität sorgen sollen. Für optische Highlights sollen das flache Low-Cut-Design mit dem Puma und Pirelli Branding auf der Schuhzunge und der Schuhaußenseite sorgen. Der Replicat-X hat eine klassische Schnürung und wird in diversen Farbkombinationen angeboten. Eine hochwertige Einlegesohle verspricht laut Unternehmensangaben optimalen Tragekomfort.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neuer Leiter des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH: Laurent Cabassu. Bildquelle: Pirelli.

    Laurent Cabassu übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Bereichs Vertrieb und Marketing der Pirelli Deutschland GmbH. Er folgt damit auf Andreas Penkert, der die Pirelli Deutschland GmbH laut Unternehmensangaben im gegenseitigen Einvernehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

  • Pirelli kehrt 90 Jahre nach der Premiere des Villa d'Este Con-cours d'Elegance als offizieller Partner zurück. Bildquelle: Pirelli.

    Ein Isotta Fraschini Tipo 8A, ausgerüstet mit Pirelli Cord Superflex Reifen, gewann vor 90 Jahren die Premierenausgabe des Villa d'Este Con-cours d'Elegance. Im Jahr 2019 kehrt Pirelli als offizieller Partner des Oldtimer-Schönheits-Wettbewerbs zurück.

  • Am kommenden Wochenende erhalten die Teams auch die Pirelli P Zero Yellow (Medium).

    Nach dem Saisonauftakt in Bahrain fahren die Piloten der Formel 2 am kommenden Wochenende auf dem Stadtkurs von Baku. Der Charakter der Strecke unterscheidet sich stark von anderen Strecken dieser Art, denn er kombiniert hohe Geschwindigkeiten mit einer teilweise sehr engen Streckenführung. Pirelli informiert vorab über das Anforderungsprofil und nominiert die Reifenmischungen, die schon 2018 zum Einsatz kamen.

  • Mario Isola, Head of F1 and Car Racing Pirelli, präsentierte in Barcelona die 18-Zoll Reifen, mit denen die Formel 2 ab 2020 ausgestattet wird.

    Die Autos der FIA Formel 2 Meisterschaft sollen ab 2020 mit 18-Zoll-Reifen von Pirelli ausgestattet werden. Diese Entscheidung, die der Zustimmung des FIA World Motor Sport Councils bedarf, entspringt dem Wunsch, die Reifen, die ab 2021 in der Formel 1 eingesetzt werden, in einer wettbewerbsfähigen und technologisch fortschrittlichen Rennserie wie der Formel 2 zu entwickeln und zu testen.