Pirelli startet Winter-Promotion

Dienstag, 11 September, 2018 - 14:45
Pirellis Winter-Promotion startet in wenigen Tagen.

„Der Winter hat seine Meister“ – so lautet das Motto der Pirelli Winter-Promotion 2018, mit der das Unternehmen den Absatz seiner Winter- und Allwetter-Produkte auf nationaler Ebene unterstützen will. Die Promotion beginnt am 15. September 2018 und läuft bis zum 30. November 2018.

Teilnehmende Endkunden bekommen neben den Pirelli Produkten maximal 50 Euro der Servicekosten erstattet sowie die Reifenversicherung TYRELIFE. Bis zu 30 Euro der Servicekosten erstattet Pirelli jedem Kunden, der im Aktionszeitraum vier Pirelli Winterreifen oder Winterkompletträder beziehungsweise vier Pirelli Allwetterreifen oder Allwetterkompletträder in 16 oder 17 Zoll für Pkw, SUV oder Van erwirbt und die Reifen- und Service-Rechnung online oder offline an das Pirelli Backoffice sendet. Bis zu 50 Euro der Servicekosten erstattet Pirelli im gleichen Zeitraum für den Kauf von vier Pirelli Winterreifen oder Winterkompletträder beziehungsweise vier Pirelli Allwetterreifen oder Allwetterkompletträder ab 18 Zoll für Pkw, SUV und Van. Zudem nimmt jeder Kunde, der seine Unterlagen online an das Pirelli Backoffice sendet, an einem Gewinnspiel teil. Verlost werden zehn mal zwei VIP Pässe für das Biathlon Rennen in Antholz, das im Januar 2019 stattfindet.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Pirelli P Zero und der Pirelli Cinturato P7 gehören zu den Reifenprofilen des Konzerns, die von der BMW Group die Freigabe für die Erstausrüstung des BMW X4 erhielten.

    Auf dem Genfer Autosalon 2018 wurde die zweite Generation des BMW X4 vorgestellt, die in verschiedenen Modellvarianten angeboten wird. Für den BMW X4 hat nun die BMW Group einigen Profilen von Pirelli die Freigabe für die Erstausrüstung erteilt.

  • Pirelli Run Flat-Reifen sind an der Markierung auf der Reifenflanke zu erkennen.

    Pirelli hat eigenen Angaben zufolge die Marke von 500 Homologationen für Run Flat-Reifen geknackt. Konkret handele es sich dabei um 326 Homologationen für Sommerreifen, 100 Freigaben für Winterreifen sowie 90 Zulassungen für Ganzjahresreifen. Die jüngste Homologation für einen Run Flat-Reifen erhielt Pirelli von Alfa Romeo.

  • Pirellis Technologie PNCS soll für einen erhöhten akustischen Fahrkomfort sorgen.

    Vor etwa fünf Jahren präsentierte Pirelli eine neue Technologie, die die Geräuschentwicklung im Fahrzeug reduzieren soll: PNCS, das Pirelli Noise Cancelling System. Ursprünglich in einer Marktnische angesiedelt, kamen die Pirelli Reifen mit der Technologie zuerst bei den Modellen Audi RS6 und Audi RS7 in der Erstausrüstung zum Einsatz.

  • Am Richtfest der Produktionshalle nahmen (v.l.n.r.) Jörg Springer, Bürgermeister der Stadt Breuberg, Roland Jung, Werkleiter, Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsleitung Pirelli Deutschland, Brigitte Pötzl, Leiterin des Projektmanagements, Frank Mauß, Ingenieurbüro Mauß (Architekt) und Klemens Knörzer, Baufirma Michael Gärtner, teil.

    Pirelli Deutschland investiert hohe Summen in die Qualität der technischen Anlagen und Immobilien seines Werks in Breuberg/Odenwald. Zu den jüngsten Investitions-Projekten gehört eine Produktionshalle, deren Richtfest die Geschäftsführung am 17. September im Beisein zahlreicher Gäste feierte. Darunter Breubergs Bürgermeister Jörg Springer.