Pitstop wird stiller Gesellschafter der Point S Kooperation

Montag, 29 Januar, 2018 - 09:30
Pitstop wird stiller Gesellschafter der Point S Kooperation.

pitstop tritt als stiller Gesellschafter der Point S Kooperation bei. Die beiden Unternehmen haben offenbar eine umfangreiche Kooperation im Bereich Flotte und Reifen vereinbart.

point S und pitstop verfügen in Deutschland gemeinsam über 760 Servicestationen - zählt man das Franchise-Netzwerk Automeister hinzu sind es über 870 Standorte. Stefan Kulas, geschäftsführender Inhaber pitstop.de, sagt: „Die Mitgliedschaft bei point S ist motiviert durch das Bestreben, sich auch langfristig in einen sicher immer stärker konsolidierenden Markt wettbewerbsfähige Konditionen zu sichern und den Flottenkunden eine deutschlandweite und engmaschige Alternative zu den Fahrzeug-Herstellern zu bieten.“ Auch Alfred Wolff, Geschäftsführer der Point S Deutschland GmbH, kommentiert die Ankündigung: "Durch die Bündelung der Mengen erwarten wir Synergien im Reifeneinkauf und schaffen eine Basis für weiteres Wachstum in Deutschland. Wir möchten den Autoservice weiter ausbauen und mit unserer vorhandenen Reifenkompetenz die Mobilität unserer Kunden in einer hohen Qualität sicher stellen.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Point S-Filiale von Reifen Steinmetz GmbH. Bildquelle: Tewes.

    Die Kooperation Point S ist im vorigen Jahr wieder einmal gegen den Markttrend gewachsen.

  • Reifen Kiefer verlässt die TEAM und wird offenbar in Euromaster weitergeführt.

    Wie die TOP SERVICE TEAM KG nun offiziell mitteilt, wird die Reifen Kiefer GmbH die TEAM zum 30.06.2019 verlassen. Geschäftsführer Michael Kiefer begründete die Entscheidung in einem Schreiben an alle TEAM-Gesellschafter mit der wachsenden Abhängigkeit im Komplettradgeschäft von der Reifenindustrie.

  • Als Sponsor der RallyX on Ice stellt Cooper spezielle Reifen.

    Bei dem Motorsportspektakel RallyX on Ice vom 18. bis zum 23. März 2019 wird Cooper Tire Europe Titelsponsor und Reifenausrüster sein. Das Festival findet im schwedischen Are in drei Runden statt. Speziell für die Eisrennserie hat Cooper einen mit Spikes versehenen RallyCross-Reifen entwickelt.

  • Die Gesellschafter der TOP SERVICE TEAM KG haben jeweils einen e-Golf bekommen, den sie als Kundenfahrzeug nutzen können. Bildquelle: TEAM.

    Ende Februar erhielten sämtliche Gesellschafter der TOP SERVICE TEAM KG je einen neuen VW-e-Golf als Fahrzeug für Kunden. Die für 36 Monate geleaste TEAM-„Flotte“ erhielt zudem ein einheitliches Branding: Jedes e-Auto trägt den Namen des Reifen-Fachhändlers vor Ort und den von Continental AG, die als Kooperationspartnerin die passenden Reifen bereitgestellt hat.