Pkw-Markt: Guter Jahresauftakt

Freitag, 3 Februar, 2017 - 09:30
Der deutsche Pkw-Markt startet gut ins Jahr 2017.

Der Verband der Automobilindustrie e. V. bewertet den Jahresauftakt auf dem deutschen Pkw-Markt als gelungen. Im Januar wurden rund 241.400 Pkw in Deutschland neu zugelassen, das ist ein Plus von knapp 11 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Zu dem guten Ergebnis trugen im Vergleich zum Vorjahr zwei zusätzliche Arbeitstage bei.

Der Auftragseingang aus dem Inland lag zum Jahresauftakt ebenfalls über Vorjahresniveau: Insgesamt bestellten Kunden in Deutschland 3 Prozent mehr neue Pkw als vor einem Jahr. Die deutschen Pkw-Hersteller haben im Januar mit 346.500 Pkw 11 Prozent mehr Neuwagen exportiert als im Vorjahresmonat. Der Auftragseingang aus dem Ausland lag um 2 Prozent über Vorjahresniveau und setzte damit den Trend der vergangenen Monate fort. Vor dem Hintergrund der guten Absatzzahlen haben die deutschen Pkw-Hersteller ihre Fertigung im Januar erhöht. Mit 462.900 Pkw stellten sie im Inland 11 Prozent mehr Fahrzeuge her als im Vorjahresmonat.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dr. Elmar Degenhart will die Wachstumsdynamik fortsetzen.

    Continental hat zum Jahresstart in einem verhaltenen Marktumfeld seine Wachstumsstärke unter Beweis gestellt. Für Gegenwind sorgten in den ersten drei Monaten insbesondere Wechselkurseinflüsse. Trotz dieser negativen Effekte in Höhe von 546 Millionen Euro lag der Umsatz mit 11,0 Milliarden Euro auf Höhe des vergleichbaren Zeitraums des Vorjahres.

  • Continental hat die Eckdaten im Rahmen seiner Hauptversammlung veröffentlicht.

    Continental ist in einem anspruchsvollen Umfeld ein guter Jahresstart gelungen. Organisch, also vor Wechselkurs- und Konsolidierungskreiseffekten, lag das Umsatzwachstum bei 4,3 Prozent. Trotz negativer Wechselkurseffekte in Höhe von 546 Millionen Euro lag der Konzernumsatz des ersten Quartals mit 11,0 Milliarden Euro noch leicht über Vorjahresniveau.

  • Im April wurden in Deutschland 314.100 Pkw neu zugelassen.

    Der Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) teilt mit, dass im April in Deutschland 314.100 Pkw neu zugelassen wurden. Dies entspricht einem Plus von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Der Verband weist allerdings darauf hin, dass zwei Arbeitstage mehr zur Verfügung standen als im April 2017. Der Dieselanteil bei den Neuzulassungen lag von Januar bis April bei 32,6 Prozent (Vorjahr: 42,3 Prozent).

  • Seit einem knappen Jahr zählt Artur Riemer als Verkäufer in Bielefeld zur Secura-Familie.

    Seit einem knappen Jahr ist Artur Riemer als Verkäufer in Bielefeld Teil der Mannschaft von Premio Secura. Der 26-jährige gelernte Kfz-Mechatroniker hat sich nun erfolgreich zum BRV-Serviceberater weitergebildet. Mit dem Zertifikat bestätigt der Bundesverbandes Reifenindustrie (BRV), dass hier jemand die Kunden berät, der in allen Fragen rund um Räder, Reifen und Kfz-Service erstklassig ausgebildet ist.