Platin feiert 30. Jubiläum mit Neuheiten auf AutoZum

Montag, 16 Januar, 2017 - 14:00
Der Interpneu Messestand auf der AutoZum wird so in etwa aussehen.

Auf rund 80 Quadratmetern Ausstellungsfläche wird Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu auf der AutoZum in Salzburg in Halle 10/ Stand 1016 vom 18. bis 21. Januar sein Sortiment für den österreichischen Markt präsentieren. Unter anderem ist die Reifenmarke Laufenn aus dem Hause Hankook exklusiv im Angebot. Als Neuzugang im Interpneu-Felgensortiment werden Felgen der Marke GMP ihre Premiere auf dem Messestand feiern.

Darüber hinaus feiert Platin sein 30-jähriges Markenjubiläum. Platin ist einer der wenigen Marken in der Branche, die sowohl im Reifen- als auch Alufelgensortiment etabliert ist. Seit der Einführung des ersten Platin-Reifens 1987 konnten laut Lars Bartsch, Leiter Handelsmarketing, die nach Vorgaben von Interpneu gefertigten Qualitätsprodukte zahlreiche Autofahrer durch ihr besonderes Preis-Leistungsverhältnis sowie die Produktvielfalt überzeugen. Im Jubiläumsjahr soll das Sortiment nun ausgebaut werden. Sowohl im Reifen- als auch im Felgenbereich wird es neue Modellreihen geben, die auf der AutoZum zum ersten Mal gezeigt werden sollen, darunter drei neue Platin Felgenmodelle sowie der ab Ende Januar zur Verfügung stehende Allwetterreifen Platin RP 100.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf der Automechanika in Frankfurt werden Werkstätten fündig.

    Die internationale Messe für den Automobilen Aftermarket, die Automechanika Frankfurt, feiert nächstes Jahr ihr 25. Jubiläum. Die Messe findet 2018 vom 11. bis 15. September statt. Neben Angeboten wie Weiterbildungsprogrammen und Networkingevents können sich die Besucher auf weitere Highlights freuen.

  • Das Borbet VTX am Golf R ist am Borbet Messestand zu bewundern.

    Das Borbet VTX Rad feiert derzeit auf der IAA Weltpremiere. Das neue Rad stammt aus der Kategorie „Premium“. Zehn Speichen, die sich konsequent dynamisch an den äußersten Rand des Felgenhorns ziehen, aber versetzt aus der Felgenmitte entspringen, machen das Leichtmetallrad zu einer rollenden Turbine.

  • Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Supersportwagens Jaguar XJ220 entwickelte Pirelli eine spezielle Variante des P Zero.

    Jaguar feiert das 25-jährige Jubiläum seines Kult-Supersportwagens Jaguar XJ220. Zu diesem Anlass hat Pirelli eine spezielle Variante des P Zero entwickelt. Der Reifen vereint Unternehmensangaben zufolge den klassischen Look des UHP-Reifens aus jener Zeit mit moderner Technologie.

  • Der am 27. September 1997 gegründete Bundesverband Fahrzeugaufbereitung (BFA) hat sich die Wahrnehmung und Förderung der Interessen seiner Mitglieder zur Aufgabe gemacht.

    Mit einer Fachmesse, einer Poliermeisterschaft und einem Oldtimerwettbewerb feiert der Bundesverband Fahrzeugaufbereitung (BFA) am Samstag, den 16. September, ab 10 Uhr, in Göbels Hotel Arena Rotenburg/Fulda sein 20-jähriges Bestehen.