Pneuhage mit Ehrhardt und First Stop auf IAA in Hannover

Freitag, 14 September, 2018 - 13:15
Pneuhage ist zusammen mit Ehrhardt Reifen + Autoservice und First Stop auf der IAA Nutzfahrzeuge.

Zum Dritten Mal ist Pneuhage auf dem Stand seiner Exklusiv-Marke Westlake auf der IAA Nutzfahrzeug Messe in Hannover vertreten. Vor zwei Jahren präsentierte sich das Unternehmen bereits mit dem durch Ehrhardt Reifen + Autoservice erweiterten Netzwerk. Dieses Jahr erfolgt ein erweiterter Auftritt, gemeinsam mit den seit Juni 2017 ebenfalls zur Pneuhage-Gruppe gehörenden deutschen Betrieben von First Stop.

Erwin Schwab, innerhalb der Unternehmensgruppe verantwortlich für den Bereich Einzelhandel und Nutzfahrzeugreifen, sieht die Messe als Gelegenheit, um die einzelnen Marken zu präsentieren und gleichzeitig die Stärke im Verbund nach außen zu tragen: „Jede Firma agiert natürlich für sich selbständig. Doch bietet uns die Zusammenarbeit der insgesamt 166 Filialen besondere Chancen, die unseren Kunden als Vorteil zugutekommen. Das ist zum einen der Flottenservice, mit über 560 Stationen europaweit im PNEUNET Reifenservicenetzwerk. Aber auch Marken wie Westlake können wir insbesondere mit unserem Großhandel Interpneu und dessen Lagerkapazitäten im Hintergrund exklusiv in unserem Marken-Sortiment anbieten.“ In Halle 16, Standnummer A34 sind auf 185 Quadratmeter neue Lkw- und Bus-Reifen von Westlake zu finden und Vertreter der einzelnen Unternehmen der Pneuhage-Gruppe begrüßen die Messebesucher.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In der zweiten Septemberwoche trafen sich alle neuen Azubis von Pneuhage zur traditionellen zentralen Schulungs- und Einführungswoche in Karlsruhe, mit Führung durch die Runderneuerung, Besuch der Lager und Komplettradmontage von Interpneu und Abendessen mit der Geschäftsleitung.

    104 Jugendliche haben ihre Ausbildung innerhalb der Unternehmensgruppe Pneuhage begonnen. Davon starten 77 Auszubildende in der Zentrale von Pneuhage sowie den Pneuhage Reifendiensten, 9 bei Ehrhardt Reifen + Autoservice sowie 18 bei First Stop.

  • (V.l.n.r.) Benjamin Hellbusch, Leiter Produktlinie Serviceverträge Cargobull Parts & Services, Dirk Gleinser, Key-Acccount Manager Pneuhage Service GmbH, Dr. Peter Kes, Geschäftsführer Cargobull Parts & Services, Robin Brucke, Produktgruppenmanager Lkw-Reifen / Gruppenleiter Lkw-Team Pneuhage Management GmbH & Co. KG, und Jan Uhlenbruck, Produktlinie Serviceverträge Cargobull Parts & Services, haben die Vertragsverlängerung besiegelt.

    Anlässlich der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover erfolgte die Bekanntgabe der Vertragsverlängerung zwischen Schmitz Cargobull und der Pneuhage Gruppe als betreuendem PNEUNET-Partner. Besiegelt wurde die erneute Partnerschaft von Dirk Gleinser, Key-Acccount Manager Pneuhage Service GmbH und Dr. Peter-Hendrik Kes, Geschäftsführer Cargobull Parts & Services.

  • Nach dem Umzug an den neuen Standort am Frankfurter Weg 196 begrüßt die Paderborner First Stop Filiale ihre Kunden seit dem 8. Oktober auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche.

    Nach dem Umzug an den neuen Standort am Frankfurter Weg 196 begrüßt die Paderborner First Stop Filiale ihre Kunden seit dem 8. Oktober auf mehr als 2.000 Quadratmetern Fläche. Platz war am neuen Standort für eine lasergesteuerte 3D-Achsmessanlage sowie einen neuen Bremsenprüfstand. Ein Hochregal erweitert die Einlagerungskapazitäten für Pkw-Reifen. Zur Neueröffnung gab es Sonderaktionen und ein zünftiges Oktoberfest.

  • Das Audi Sport Team Phoenix wechselte auch in dieser DTM-Saison durchschnittlich die Reifen am schnellsten.

    Das Audi Sport Team Phoenix gewinnt auch 2018 den „Best Pit Stop Award“ von Hankook. Die Crew mit Mike Rockenfeller am Steuer wechselte über die gesamte DTM-Saison 2018 durchschnittlich am schnellsten die Reifen und gewann bereits zum dritten Mal den Award, den Hankook seit dem Einstieg in die internationale Tourenwagenserie im Jahr 2011 verleiht.