Pneuhage auf RegioAgrar Bayern

Montag, 11 Februar, 2019 - 13:00
Vom 19. bis 21. Februar ist Pneuhage auf der RegioAgrar Bayern vertreten.

Vom 19. bis 21. Februar ist Pneuhage auf der RegioAgrar Bayern vertreten. Die regionale Fachmesse der Agrarwirtschaft lockt in diesem Jahr 260 Aussteller in die Messe Augsburg. Im Fokus des Messeauftritts von Pneuhage stehen die beiden Exklusiv-Marken Starmaxx und Maxam Tires.

Jens Friedrich, Produktverkaufsleiter Agrar, blikckt voraus: "Bei Pneuhage liegt uns besonders in Zeiten der verstärkten digitalen Kommunikation der persönliche Kontakt und die Beratung unserer Kunden am Herzen. Deshalb sind wir auch in diesem Jahr wieder auf einer Vielzahl an Messen in ganz Deutschland präsent. Wir kennen das anspruchsvolle Terrain der Land- und Forstwirtschaft von Grund auf, wissen genau, was benötigt wird, um die Produktivität zu steigern." Den Bedarf an Dienstleistungen ermitteln die Pneuhage-Serviceexperten für Land- und Forstwirtschaft im Rahmen einer Beratung. Ein regelmäßiger Fuhrpark-Check soll die Fahrzeuge immer in Einsatzbereitschaft halten. Die Pneuhage Reifendienste sind deutschlandweit mit 92 Filialen vertreten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • ATS-Wesel übergibt an Pneuhage.

    Die Inhaber der ATS-Wesel GmbH, Herbert Heissing und Martin Locker, übergeben zum 1. Februar 2019 ihren Reifen- und Autoservicebetrieb in Wesel an die Pneuhage Reifendienste Süd GmbH. Laut Unternehmensmitteilung sichert die Übernahme die Zukunft des Standortes und der sieben Mitarbeiter.

  • Hermann Lorenz und Thomas Kremer, Filialleiter Fürth-Mitte (r.) bei der Scheckübergabe an Felicitas Hönes.

    Bereits zum fünften Mal in Folge spendet Reifen Lorenz an die „Stiftung ANTENNE BAYERN hilft“. „Mit unserer Spende tragen wir ein kleines Stück dazu bei, dass unverschuldet in Not geratenen Menschen, die durch einen Schicksalsschlag in eine finanzielle Notlage geraten sind, geholfen werden kann“, so Firmeninhaber Hermann Lorenz.

  • (V.l.n.r.) Werner Wiedemann, Vorstand Pneuhage Stiftung, Anja Pfettscher, Kristina Fischer und Sarah Schmidt vom Verein für Jugendhilfe Karlsruhe, und Joachim Dambach, Schulleiter der Albert-Einstein-Schule Ettlingen. Bildquelle: Pneuhage

    Die Pneuhage Stiftung für Aus- und Weiterbildung finanziert erneut mit einer Spende in Höhe von 13.000 Euro ein Soziales Kompetenz- und Bewerbungstraining an der Albert-Einstein-Schule in Ettlingen bei Karlsruhe. In der berufsvorbereitenden VAB-Klassen soll die Förderung gezielt die Chancen der Jugendlichen auf dem Ausbildungsmarkt verbessern.

  • Seitens der Redaktion Autoflotte übergab der designierte Chefredakteur Michael Blumenstein (r.) den Preis an Bernd Weishaupt (l.), Key-Account Manager Flottenkunden der Pneuhage Service GmbH. Quelle: Peter Jost/ PJ-Photography für Autoflotte.

    Bei der diesjährigen Umfrage der Zeitschrift Autoflotte erhielt Pneuhage zum dritten Mal in Folge die Wertung als bester Reifenservice. Im Rahmen der Veranstaltung „Fuhrparkmonitor“ erhielten die Preisträger in der Union Halle in Frankfurt die Auszeichnungen „Autoflotte TopPerformer2018“.