Pneumobil übernimmt nun auch Reifen-Wagner I.S. Auto-Service

Mittwoch, 11 September, 2013 - 10:45
Michael Schnickmann (l.), Geschäftsführer Reifen-Wagner I.S. mit Christian Mühlhäuser, Geschäftsführer Pneumobil GmbH.

Die Pneumobil GmbH, ein Unternehmen der Pirelli Deutschland GmbH, unterzeichnete im August 2013 den Kaufvertrag zur Übernahme der Reifen-Wagner I.S. Auto-Service GmbH & Co. KG, Landshut. Über die Details der Transaktion vereinbarten die Parteien Stillschweigen. Vorbehaltlich der noch ausstehenden kartellrechtlichen Genehmigung soll die Übernahme zum 1. Oktober 2013 in Kraft treten. Reifen-Wagner I.S. gehört zu den größten Reifenfachhändlern in Bayern. Das bereits 1921 gegründete Familienunternehmen entwickelte sich zum Full-Service-Anbieter für Räder und Reifen und Kfz-Meisterbetrieb. 

Aktuell betreibt Reifen-Wagner I.S. 15 Niederlassungen in der Region von Aschaffenburg bis Landshut und beschäftigt rund 140 Mitarbeiter. Zum Portfolio gehören neben Kfz-Reparaturen aller Art unter anderem der Auspuff-, Beleuchtungs- und Bremsservice, Fahrzeug-Diagnosen, Inspektionen und HU-Service, elektronisches Feinwuchten, Achsvermessungen, Windschutzscheiben-Reparaturen für Pkw und Lkw, Fahrzeug-Kosmetik sowie Fahrzeug-Instandsetzungen nach Unfällen. „Mit der Pneumobil GmbH hat Reifen-Wagner I.S. einen starken Partner für die zukünftigen Anforderungen an den Reifenhandel gefunden. Wir freuen uns, mit unseren Niederlassungen bald Teil der Pneumobil zu sein”, so Michael Schnickmann, Geschäftsführer Reifen-Wagner I.S. Auch die Kontinuität der Geschäftsbeziehungen sei gesichert, denn Pneumobil will das lokale Management-Team, sowie sämtliche Mitarbeiter in den Filialen und des Vertriebsbereichs übernehmen.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Thorsten Schäfer, Geschäftsführer der Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, freut sich über den erneutem Sie des Unternehmens bei der ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service-Studie von ServiceValue.

    Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service. Die Ergebnisse werden in der Studie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service veröffentlicht. Die Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH (vormals Pneumobil GmbH) geht auch 2018 als Gesamtsieger aus der Servicestudie hervor.

  • ServiceValue hat zum achten Mal in Folge die „Service Champions“ ermittelt.

    Die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, Goethe-Universität Frankfurt am Main und DIE WELT haben die „Service-Champions 2018“ ermittelt. Hinter der Kundenbefragung zum erlebten Service stehen insgesamt über 1,5 Millionen Kundenurteile zu 3.016 Unternehmen und 327 Branchen. Im Ranking „Autoservice“ liegt First Stop vorne, bei den „Kfz-Werkstattportalen“ werkstatt.autoscout24.de und beim „Online-Reifenhandel“ reifen.com.

  • Im Forum des Messegeländes in Frankfurt zeigte sich Continental.

    Im Forum des Messegeländes in Frankfurt zeigte sich Continental auf der Automechanika. Der Auftritt des internationalen Automobilzulieferers dokumentierte, dass wohl kein anderer Akteur einen so umfassenden Produkt- und Leistungskatalog für den Aftermarket bereitstellt. Der REIFEN-Area blieb Conti fern, zeigte aber dennoch eine Produktneuheit aus dem Ganzjahressegment.

  • Reifen Kiefer ist seit einigen Jahren Gesellschafter der Kooperation Top Service Team. Schon seit dem letzten Jahr verdichten sich die Hinweise, dass der Reifenhersteller Michelin großes Interesse an dem Unternehmen hat und dieses übernehmen will. Reifen Kiefer soll in der Kooperation Euromaster weitergeführt werden.